Playlist mit Mixed Styles





Interview mit DJ Mikesh



  • DJ Mikesh, erst einmal vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein Interview auf TechnoBase.FM nimmst. Deine letzte Single- veröffentlichung ist eine Weile her, denn „2 Know Good / Kolumbien“ wurde im April 2007 auf Mental Madness herausgebracht. Was hast du die ganze Zeit gemacht?
    Ja stimmt, lang ist es her und das ärgert mich auch ein bisschen aber ich lag nicht auf dem Sofa, sondern ich habe eine ganze Menge in sehr coolen nationalen sowie internationalen Clubs aufgelegt. Außerdem habe ich bisschen an verschiedenen Projekten gebastelt.
  • So hast du zum Beispiel an deiner neuen Single „Fucking Punk“ gebastelt, erzähle uns wie es zu diesem Titel kam und was uns auf der Vinyl erwartet!
    Gute Frage! :-) Ich finde, dass es einfach nur ein geiler Titel ist. Und in dem Rap ist dieses “Fucking Punk!“ eingebaut. Es ist halt der typische Mikesh-Style, wie ich sagen würde. Ein clubbiger Track auf der A-Seite und auf der B-Seite ein typischer Hardsound-Track a la Mikesh! :-) Des Weiteren gibt es einen handsuppigen O-Mind (Bangboy - Produzent Bangbros) Remix sowie einen Sunbase Inc. Remix, der sehr hardtrancig ist.
  • Du erwähntest bereits den Track „Rausch“ auf der B-Seite – durch den gewählten Titel ein gutes Follow-Up zu den beiden Songs „Discostoff“ und „Kolumbien“ – was glaubst du zeichnet diesen Titel aus?
    In erster Linie hoffe ich natürlich, dass die „Rausch“ ihren beiden Vorgängern gerecht wird. Auszeichnen tut sie wohl die Vocals. Ich hoffe, dass diese nicht wieder in den falschen Hals kommen und ich wieder irgendwas von Drogenverherrlichung lesen muss. Die Melodie ist aber auch nicht ganz zu verachten. :-)
  • Neben der neuen Mikesh-Produktion bist du aber auch mit anderen Projekten sehr fleißig zu Gange – was können wir hier in naher Zukunft von dir erwarten?
    Eine neue Bangboy vs. Hansebanger ist in der Mache sowie eine Solo Hansebanger. Mit Maziano zusammen erscheint am 15. September die erste gemeinsame Single „Nightstalkerz – Feel The Heat“ bei Cuepoint/Cudance, wo ja jetzt auch am 1. September die neue „Mikesh“ erschienen ist.
  • Mikesh, blicken wir kurz zurück in die Vergangenheit: Wie kamst du zur Musik und wie hat alles angefangen?
    Es ist jetzt ca. 15 Jahre her als alles im Tunnel, UNIT, Brainstorm und ich glaube es hieß No-Limit, anfing. Ich war begeisterter Besucher in diesen Läden, in dem einen mehr, in dem anderen weniger. Irgendwann fragte ich mich, warum die Jockeys immer auf die Platten geguckt haben und warum immer alles so reibungslos ablief? Naja, so etwas wie einen 4/4 Takt kannte ich da natürlich noch nicht! :-) Aber diese Frage beantwortete sich dann auch irgendwann ganz von alleine. Ich kaufte mir meinen aller ersten MK2 und ein paar Platten und so fing dann alles an. Natürlich stieg dann auch irgendwann mein Interesse für eigene Produktionen! :-)
  • Mittlerweile bist du als DJ sehr viel unterwegs und hast auch Bookings im Ausland – wo würdest du gerne mal auflegen und wo hat das Auflegen bisher am meisten Spaß gemacht?
    Es gab sicherlich viele gute Partys, aber ein sehr großer Reitz, war es für mich in Moskau (Russland) zu spielen. Ich würde mich sehr über eine Australien Tour freuen, die nun endlich auch mal kommen darf! :-)
  • Und mit welchem deiner Kollegen, mit denen du noch nicht zusammen gearbeitet hast, würdest du gerne einmal zusammen arbeiten?
    Ich bin sehr zufrieden mit den Jungs, mit denen ich zusammen arbeiten darf.
  • Eine wichtige Thematik innerhalb der Musikszene sorgt derzeit für Aufmerksamkeit, nämlich jene, dass der Schutzanspruch des Urheberrechtsgesetzes von 50 auf 95 Jahre erhöht werden soll. Welche Vor- und Nachteile hast du persönlich davon?
    Kann ich nicht sagen, denn ich glaube nicht, dass ich in 50 Jahren noch lebe, geschweige denn in 95 Jahren. :-) Sicherlich ist es aber nicht verkehrt einen längeren Schutz zu bekommen, was die eigenen Rechte angeht. Andererseits mag es negativ für jemanden sein, der unbedingt eine Nummer covern möchte, die er dann nicht frei bekommet.
  • Nachdem du schon ein wenig in die Zukunft geschaut hast, werden wir noch ein wenig konkreter – Was können wir noch von dir erwarten? Können wir uns auf ein Album freuen?
    Tja, einfach mal am Ball bleiben und immer mal wieder über mich und meine Projekte informieren. Aber auf ein Album (sicherlich digital) kann man sich vielleicht freuen.
  • Mikesh, sagt dir TechnoBase.FM etwas?
    Also sagen tut mir TechnoBase etwas, ja. Ich hab schon mal davon gehört.
  • Das erfreut uns! Kommen wir zur letzten Frage: Was möchtest du denn unserer Community mitteilen?
    „Keep the Vinyl alive“ hat sich ja mittlerweile erledigt, würde ich sagen. Was ich sehr schade finde! Auch ich spiele mittlerweile fast nur noch CDs aber es scheint der angesagte, neue Trend zu sein. USB-Stick geht gar nicht, auch wenn man das Teil nur in die Tasche stecken muss und nichts mehr zu schleppen hat. Trotzdem hoffe ich, dass die Leute da draußen noch ein kleines Geld für digitale Downloads ausgeben und sich nicht nur noch an den Tauschbörsen bedienen. Wer weiß, vielleicht stirbt die Musik ja sonst bald ganz aus? Ich bin der Meinung, dass darauf keiner so gerne verzichten möchte. Auch wenn ich gerne mal den einen oder anderen Tag ohne Musik verlebe, würde ich ohne das ganze Geballer nicht leben wollen! :-)


DJ Mikesh Grafik: 9thWorld
Am 06.09.2008 um 15:15 Uhr von Ninth


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

HINWEIS:
Es werden ab sofort die neuesten Newskommentare zuerst angezeigt!

  #13   Dj D-NeX 16.12.2008 20:56   
Mikesh is ja auch geil :D^^
  #12   Pherano 11.09.2008 03:59   
RAUUUUUUUUUUUSCH!
  #11   Kauz der Mark 10.09.2008 18:33   
Kolumbien is son hammergoiler Track und der neue setzt den genial fort
  #10   riot 09.09.2008 20:23   
mikesh... find ich einfach geil
  #9   Reecor 08.09.2008 22:22   
RAAAAAUSCH :) ich wusste das lied gibet und amok wusste nichts davon^^


man kann nich alles wissen =)
  #8   BenZin 08.09.2008 21:39   
RAAAAAUSCH :) ich wusste das lied gibet und amok wusste nichts davon^^
  #7   Sountec 08.09.2008 20:47   
Ich hoffe mal, dass mir/uns das Vinyl bis zum Lebensende begleiten wird !
*in die Zukunft guck und träum*
  #6   TBMarkus 06.09.2008 17:44   
@ #5: Nicht nur weil sie so denken, sondern weil viele es wissen bzw. sehen :) Time will tell ;)
  #5   Gluecker 06.09.2008 16:27   
[...]„Keep the Vinyl alive“ hat sich ja mittlerweile erledigt[...]
aber auch nur weil die meisten angesagten DJs so denken :-/


Schönes Interview
  #4   TBMarkus 06.09.2008 16:23   
Ein richtig gutes Interview! Vor allem die mir bisher unbekannte Info zum Urheberrechtsgesetz war sehr interessant :) Der Mikesh-Style gefällt mir neben dem Deepforces-Style von den "alternativen" Styles am besten und die neue Single ist schon jetzt regelmäßiger Bestandteil meiner Sendungen! Super Arbeit also von Mikesh und unserem Thomas! :-)
  #3   MineForce 06.09.2008 15:31   
Jop richtig nice !
  #2   Martin Teyk 06.09.2008 15:22   
nice :-) einfach nur eine geile single und ein talentierter interpret!
  #1   Rob 06.09.2008 15:21   
i love this Song ;) Fucking Punk




Bookmarks