Playlist mit Mixed Styles





Steve Aokis neue Single mit den globalen Über-Stars BTS

 


Die neue Single „Waste It On Me“ von Steve Aoki featuring BTS, den koreanischen Superstars, ist am Mittwoch den 24. Oktober 2018 erschienen. „Waste It On Me“ ist der erste rein englischsprachige Track der Band.
 
2017 schon haben sich Steve Aoki und BTS zusammengetan, Steve Aoki remixte den BTS Hit „Mic-Drop“ feat. Desiigner und plazierte sich damit auf Platz 1 der Billboard World Digital Charts 2017-2018 mit über 7 Mio. Streams auf Spotify. Die K-Pop Band feiert in den USA den höchsten Charteinstieg einer K-Pop Band und bekamen ihre erste US Gold Auszeichnung ein.
 
BTS tritt mittlerweile in ausverkauften Hallen und Stadien auf der ganzen Welt auf.

„Waste It On Me“ ist auf Steve Aokis neuem Album „Neon Future III“ vertreten. 
 
Der Track ist eine Ode an die junge Liebe, die einem überkommt, wenn man die Person gefunden hat, mit der man all seine Zeit verbringen möchte. Der Chorus ist ein Echo der Sehnsucht, erfüllt mit Hoffnung, dass die andere  Person die Gefühle erwidert.
 
BTS „Diese bedeutende und innige Kollaboration mit Steve Aoki hat uns sehr glücklich gemacht. Der Song ist so großartig und wir hatten viel Freude daran zu arbeiten. Es ist unser erster Song überhaupt nur in Englisch. Es war erfrischend und erfreulich den Song aufzunehmen. Wir hoffen es ist ein gutes Geschenk an unsere Fans.“

 
Steve Aoki: „Ich dreh so durch diese Kollabo mit einer der aufregendsten und inspirierenden Gruppe von Jungs aufzunehmen, die ich in den letzten Jahren getroffen habe. Eine totale Ehre wieder mit ihnen arbeiten zu dürfen. Ich kann es kaum erwarten, dass meine Fans „Waste It On Me“ zu hören bekommen und auch das dritte Kapitel der Neon Future- Album Serie.“
Mit seiner „Neon Futures“ Serie schlägt Steve Aoki ein neues Kapitel ein. Das dritte Kapitel, welches demnächst erscheint, widmet sich stärker der Popkultur als die Vorgänger Alben. Zusätzlich enthält das Album den Hit “Just Hold On” mit One Directions Louis Tomlinson, die sich auf Platz 1 in mehr als 40 Ländern festsetzte und Gold und Platin Auszeichnungen in über 18 Ländern erhielt. 
 
Ebenfalls ein Hit der Track mit Harmonys Lauren Jauregui “All Night”. Dieser landete auf  #1 der iTunes Dance Charts.

 
 

TRACKLIST:
Steve Aoki - Neon Future III (Intro)
Steve Aoki & Louis Tomlinson - Just Hold On
Steve Aoki - Waste It On Me ft. BTS
Steve Aoki & Nicky Romero - Be Somebody ft. Kiiara
Steve Aoki - Pretender ft. Lil Yachty & AJR
Steve Aoki - A Lover And A Memory ft. Mike Posner
Steve Aoki - Why Are We So Broken ft. blink-182
Steve Aoki - Golden Days ft. Jim Adkins of Jimmy Eat World
Steve Aoki - Our Love Glows ft. Lady Antebellum
Steve Aoki - Anything More ft. Era Istrefi
Steve Aoki x Lauren Jauregui - All Night
Steve Aoki - Do Not Disturb ft. Bella Thorne
Steve Aoki - Lie To Me ft. Ina Wroldsen
Steve Aoki, Daddy Yankee, Play-N-Skillz & Elvis Crespo - Azukita
Steve Aoki & TWIIG - Hoovela
Steve Aoki & Don Diablo x Lush & Simon - What We Started ft. BullySongs
Steve Aoki - Noble Gas ft. Bill Nye
 


Pressemitteilung Grafik: okoksabrina
Pressebild  
Am 05.11.2018 um 18:00 Uhr von okoksabrina


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks