BlueEyes und Sushi mit "Hands Up Power" (HandsUp / Jumpstyle)





Interview mit Empyre One




  • Christian, vielen Dank, dass du dich für ein Interview auf den Seiten von TechnoBase.FM zur Verfügung stellst. Derzeit läuft die heiße Promotionphase deiner dritten Empyre One-Single –erzähle unseren Besuchern ein wenig über deine neueste Produktion.
    Erstmal herzlichen Dank für Eure Interview-Anfrage! ;)
    Du musst das mal so sehen: Ich habe sehr, sehr, sehr viele Lieblings-Songs und „Moonlight Shadow“ ist einer davon. Im Laufe dieses  Jahres hatte ich dann die Idee einer Neuauflage der Nummer. Und es dauerte nicht lange bis ich die erste Idee zur Melodie von „Moonlight Shadow“ hatte, so dass die Produktion insgesamt recht schnell verlaufen ist. Für die Vocals konnte ich zum Glück wieder die Sängerin der Vorgänger-Single „Dangerous“ gewinnen und ich denke, dass der Gesang mal wieder mega geworden ist.
     
  • Wie kamst du dazu, dich an eine Neuinterpretation der Nummer „Moonlight Shadow“  zu wagen, obwohl das Thema bereits vor einiger Zeit von den ItaloBrothers erst neu aufgegriffen wurde?
    Gute Frage! ;) Wenn ich ehrlich bin, kannte ich die Version der ItaloBrothers zunächst überhaupt nicht. Meine Absicht war ja eine neue frische und spielbare Version abzuliefern. Und ich denke, dass man die beiden Nummern auch nicht so miteinander vergleichen kann, schon alleine weil die ItaloBrothers mit männlichen Vocals arbeiten. Die „Moonlight Shadow“ ist nun seit drei Wochen auf Platz 1 in den Dance-Charts,  was mir zeigt, dass viele Leute wieder Lust  auf eine frische Version von der Nummer haben…
     
  • Du bist für Kenner der elektronischen Musikszene kein unbekanntes Blatt. Sehr erfolgreich hast du einige Zeit Remixe für das Projekt „Noémi“ produziert, welches unteranderem mit einigen Videoveröffentlichungen auf den damaligen Musiksendern hoch und runter lief. Blicke mit uns ein wenig in die Vergangenheit und erzähle uns darüber!
    „Damalige Musiksender“ ist gut gesagt, heutzutage läuft da ja kaum noch Musik. Es ist richtig, ich habe damals fast alle Remixaufträge für die Gruppe „Noemi“ produziert. Da bekam ich schon mal einen guten Einblick in das Business, und vor allem wie schnell so ein Erfolg auch wieder vorbei sein kann. ;) Für mich war das eine super Gelegenheit, mal mit qualitativ guten Vocals zu arbeiten, denn ich hatte zu dem Zeitpunkt noch keine eigene Single am Start. Mit zwei Mitgliedern von Noemi habe ich dann vor ein paar Jahren eine Produktion  unter dem Pseudonym „Ceoma“ veröffentlicht („Love Is More“). Seitdem kümmere ich mich aber ausschließlich um meine eigenen Projekte.
     
  • Nachdem das Projekt „Noémi“ leider scheiterte, war es im Jahr 2007 Zeit für die erste Empyre One-Single namens „I Turn To You“. Was verbindest du mit dieser Nummer?
    Ganz klar: Mit  „I Turn To You“ ging es endlich los mit  EMPYRE ONE,  und zugleich startete damit die Zusammenarbeit mit DJ Gollum, der die Nummer auf seinem damals gerade neu gegründeten Label GLOBAL AIRBEATZ veröffentlicht hat. Ich war froh mit einer Nummer an den Start zu gehen, die vorher noch keiner gecovert hatte, und das ist ja in der Hands-Up-Szene nicht so einfach! ;) Somit ist das schon eine besondere Nummer für mich, auch wenn die Single eher ein Mitläufer war.
     
  • Deine zweite Produktion „ Dangerous“ ist noch heute fester Bestandteil unseres Streams und war es seinerzeit in den Sets von namhaften DJs wie Klubbingman, Alex Megane, Jan Wayne und DJ Gollum – was macht diese Produktion zu etwas Besonderem?
    Wie die „I Turn To You „ wurde auch die „Dangerous“ zum ersten Mal gecovert, und war damit nicht abgedudelt, sondern eine frische Dance-Produktion. Außerdem ist der Gesang mit der neuen Sängerin sehr gut angekommen, wie ich durch viele Feedbacks erfahren habe. Deswegen wollte ich auch bei der neuen Single unbedingt wieder mit der Sängerin arbeiten, die echt eine Mega-Stimme hat.
     
  • Verrate uns, welche Lieder du momentan in der Dauerschleife hörst!
    Da gibt es so einige HandsUp-Tracks, die mir momentan Spaß machen. Meine Lieblingsnummern in diesem Jahr sind unter anderem  die „Ravers in The UK“ von Manian, „The Passenger“ von DJ Gollum, und „Our Generation“ von Rocco & Bass-T. Ach - und ich höre wieder viel weniger Electro, denn da begeistert mich zurzeit nur noch wenig. 
     
  • Und welchen Hobbys gehst du nach, wenn dein Akku des MP3-Players einmal seinen Geist aufgibt?
    Ich habe gar keinen MP3-PLayer! Wenn ich mal gerade nicht produziere oder auflege, dann kaufe ich DVDs oder treibe Sport. Meine Freundin geht leider sehr gerne mit mir shoppen.
     
  • Christian, wenn du deinen Award für die elektronische Musikszene zur Verfügung hättest, für den du die Kriterien festlegen dürftest, wer würde diesen erhalten und warum?
    Alle, die heute noch guten HandsUp produzieren, verdienen diesen Award! ;)
     
  • Blicken wir zum Schluss in die Zukunft – was erwartet uns Neues von dir, was hast du geplant?
    Ich bin wie immer fleißig am produzieren und remixen. Gerade ist ein neuer Remix für Jan Wayne erschienen („Hello“), und auch meine Nachfolge-Single ist schon in der Vorbereitungsphase. Alles Weitere erfahrt ihr - wenn ihr mögt - in den nächsten Wochen und Monaten auf meiner Myspace-Page (zu erreichen unter www.empyre-one.de :-)).
     
  • Gerne darfst du der TechnoBase.FM-Community etwas mitteilen oder deine Gedanken über das Projekt „TechnoBase.FM „niederschreiben!
    Ich wünsche allen TechnoBase.FM-Machern und Hörern ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und viele geile Partys in 2010!


Emypre One Grafik: 9thWorld
Am 21.12.2009 um 18:00 Uhr von Ninth


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

HINWEIS:
Es werden ab sofort die neuesten Newskommentare zuerst angezeigt!

  #15   Mcbeefo 28.12.2009 11:01   
ihr seit die geilsten^^
we are one ^^
lg robin
  #14   Slime 989 27.12.2009 17:30   
GEIL !!!

  #13   Reckonbeat 27.12.2009 15:24   
Empyre One..
So ziemlich einer der geilsten Styles die ich im HandsUp kenne :)
  #12   klebestift2 27.12.2009 11:21   
Geil :)
  #11   2Be 25.12.2009 23:00   
ûnd ich erst =)
  #10   MaiKaY 25.12.2009 21:17   
Ich bin gespannt!
  #9   TODER MENSCH 2009 25.12.2009 17:49   
lass uns dann mal überraschen,was den nächstkommt.
xD
  #8   Sun-X 25.12.2009 00:30   
ja der jung hats drauf ! :=)))
  #7   Marko2009 22.12.2009 13:38   
Super weiter so
  #6   Energizer 21.12.2009 19:40   
Geil, da bin ich mal auf die nächste Single gespannt ;D
  #5   Danny 21.12.2009 18:27   
oooh Empyre One <3

die letzte Mixe sind der wahnsinn =)

hammer arbeit von den jungs :P

nettes interview :P
  #4   PeeetxO 21.12.2009 18:25   
Sympathischer Kerl. :)
  #3   Fischi 21.12.2009 18:15   
Vielen Dank für das Interview :)
Und wie schon gesagt ist Empyre One ja kein unbekanntes Blatt :P
Sehr Geil mal alles so zu erfahren. :)
  #2   Setze 21.12.2009 18:15   
geil :)
  #1   Infact 21.12.2009 18:03   
wie oft er ;) schreibt :P

ansonsten geiles Interview :>




Bookmarks