Antworten
#1   16.03.2011 18:12
Kayzax 
Kayzax

Wohnort:
Paderborn

Registriert seit:
18.01.2009

Beiträge: 24
Virtual DJ = schlecht?
Hallo,

momentan benutze ich Virtual DJ mit dem Hercules DJ Control Mp3 e2.

Will jetzt aber bald auf was ordentliches umsteigen.
Da ich oft gelesen habe, dass Traktor super toll ist, habe ich mir die Free Version runtergeladen und es ausprobiert.

Leider komme ich damit überhaupt nicht klar, finde es viel zu unübersichtlich und seltsam ;D.

Nun meine Frage:

WARUM soll VDJ denn SO schelcht sein und warum wird überall nur von Traktor geschwärmt?
Ist VDJ wirklich schlecht und weshalb?

LG


#2   16.03.2011 18:40
O-Tello 
O-Tello

Wohnort:
Edenkoben

Registriert seit:
06.09.2010

Beiträge: 75
AW: Virtual DJ = schlecht?
virtual dj läuft sehr instabil,
desweiteren ist das scratchverhalten bei timecode beschisse**
effekte für den a...
reicht das :P ?

im vergleich zu traktor ist die software vll übersichtilicher, aber du kannst mit traktor mehr basteln, hast viel bessere midi funktionen
UND ES LÄUFT STABIL !!!
:P

lg O-Tello

#3   16.03.2011 18:58
Kayzax 
Kayzax

Wohnort:
Paderborn

Registriert seit:
18.01.2009

Beiträge: 24
AW: Virtual DJ = schlecht?
Meinst du mit Instabil, dass es irgendwann abstürzt?

Habe es mal 9 std durchgehend am laufen gehabt, und es ist nichts passiert

#4   16.03.2011 20:22
fanaticsx3 
fanaticsx3

Wohnort:
paderborn

Registriert seit:
08.07.2008

Beiträge: 484
AW: Virtual DJ = schlecht?
seit wann ist Traktor unübersichtlich? ich finde da VDJ um Längen unübersichtlicher und auch chaotischer. Zumal mich das Traktor Design viiiel mehr anspricht als dieses 0815 Vdj DIng.

Traktor ist und bleibt mit Serato das führende Produkt in der Klasse auf dem Markt.
Es spricht einfach für sich, einfach mal nach Googeln.

#5   16.03.2011 21:03
Kayzax 
Kayzax

Wohnort:
Paderborn

Registriert seit:
18.01.2009

Beiträge: 24
AW: Virtual DJ = schlecht?

fanaticsx3 wrote:

seit wann ist Traktor unübersichtlich? ich finde da VDJ um Längen unübersichtlicher und auch chaotischer. Zumal mich das Traktor Design viiiel mehr anspricht als dieses 0815 Vdj DIng.

Traktor ist und bleibt mit Serato das führende Produkt in der Klasse auf dem Markt.
Es spricht einfach für sich, einfach mal nach Googeln.




Ja wenn man googelt steht aber auch nur überall DAS Traktor besser ist, aber nirgendswo WESHALB -.-


#6   16.03.2011 21:17
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: Virtual DJ = schlecht?

Gyrotwister wrote:


fanaticsx3][seit wann ist Traktor unübersichtlich? ich finde da VDJ um Längen unübersichtlicher und auch chaotischer. Zumal mich das Traktor Design viiiel mehr anspricht als dieses 0815 Vdj DIng.

Traktor ist und bleibt mit Serato das führende Produkt in der Klasse auf dem Markt.
Es spricht einfach für sich, einfach mal nach Googeln.




Ja wenn man googelt steht aber auch nur überall DAS Traktor besser ist, aber nirgendswo WESHALB -.-



Es liegt einfach an den Möglichkeiten, die Du mit Traktor hast, VDJ hat die meisten Features gar nicht, da bei VDJ eine komplett andere Klientel angesprochen wird wie mit dem Traktor. Was Du, in Verbindung mit entsprechenden Controllern machen kannst, ist mit VDJ gar nicht möglich. Die Effekte bei VDJ sind einfach nur schlimm. Die Bedieungsoberfläche, was einem mehr zusagt, liegt immer am persönlichen Empfinden. Ich find die Traktor Oberfläche wesentlich übersichtlicher. BTW ist die Oberfläche beim Traktor, bei richtiger Nutzung, nicht relevant, weil Du eh alles mit dem Controler und nichts mit dem Monitor, oder der Maus macht.

Die Latenz spielt noch eine Rolle, und die Stabilität des Programms. Nichts schlimmeres als n Absturz während eines Sets.

Wieviel Leistung ein Programm braucht, hängt auch davon ab.

Was ich noch vergessen habe, sagt Frl. Edith, ist die Tatsache, daß der Sync bei VDJ gar nicht weiß, was er eigentlich ist und was Sync bedeutet, der ist prinzipiell mindestens 0,1 Beat zu schnell oder zu langsam, und wenn man lange Übergänge machen will, ist das fatal, wie das dann auseinanderläuft, da mußte trotzdem manuell anpassen, und dann brauchste den Sync im Prinzip überhaupt nicht.

#7   16.03.2011 21:42
Kayzax 
Kayzax

Wohnort:
Paderborn

Registriert seit:
18.01.2009

Beiträge: 24
AW: Virtual DJ = schlecht?
SYNC nutze ich sowieso nicht :D

#8   30.04.2011 20:25
Franklin 
Franklin

Wohnort:


Registriert seit:
30.04.2011

Beiträge: 12
AW: Virtual DJ = schlecht?
Hallo,
ich hab auch jahrelang mit VDj aufgelegt und nie Probleme gehabt. Womit du dich am Wohlsten fühlst, damit kannst auch super auflegen :D

#9   18.06.2011 19:41
VibeTunez 
VibeTunez

Wohnort:
Dornum

Registriert seit:
13.05.2010

Beiträge: 185
AW: Virtual DJ = schlecht?

O-Tello wrote:


UND ES LÄUFT STABIL !!!



loooool :D:D letztens mal dhp gehört? :D
da ist ihm traktor abgeschmiert und dann musste er schnell ne cd suchen ;)

#10   29.06.2011 16:35
Kubi 
Kubi

Wohnort:
Lippstadt

Registriert seit:
25.07.2009

Beiträge: 17
AW: Virtual DJ = schlecht?
Ich würde mal sagen Ausnahmen bestätigen die Regeln ;D
Ich nutze selbst T raktor und bin 100% mit meinem Geld zufrieden. Ich habe selbst mit VDJ angefangen 'aufzulegen' aber nach dem ich mein Traktor habe würde ich es gegen keine DJ-Software der Welt eintauschen.


#11   25.07.2011 17:35
Electro9to3 
Electro9to3

Wohnort:
Linz

Registriert seit:
03.08.2009

Beiträge: 130
AW: Virtual DJ = schlecht?
Also ich hab auch den Hercules Midi controller und Virtual Dj Pro 7

also für den controller gibt es nichts besseres als virtual Dj


und wenn du auf was besseres umsteigen willst

Weg mit der Software!!! ;)
2 CDJ's + 1 Mixer + Anlage = Profi Equipment

aber wenn das Profi Equipment nicht in deinem Budget bereich liegt musst du wohl oder übel bei der Software bleiben ;)

Antworten