Antworten
#1   26.06.2015 16:03
DJCureTunez 
DJCureTunez

Wohnort:
Aschaffenburg

Registriert seit:
08.08.2013

Beiträge: 11
PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Huhu Leute,

ich bin seit ca 2-3 monaten Hobbydj und habe mir schonmal einen Hercules DJ Control Instinct gekauft. Da ich jetzt bald vom pc unabhängig sein möchte, plane ich, mir den PIONEER XDJ-RX zu kaufen. Ist der controller in Ordnung oder gibts was besseres? Es sollte ine gute Qualität haben aber auch reecht \"billig\" sein!

Greetings DJ CureTunez


#2   26.06.2015 23:21
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Du benötigst bei jedem Controler einen Laptop oder PC. Beim XDJ steht der halt etwas weiter weg, aber benutzen musst du ihn dennoch. Insofern bleibt dann wohl eher der CDJ für Dich übrig. Und da würd ich mal bei Denon schauen, die haben auch gutes Zeug im Sortiment, was durchaus mit Pio mithalten kann. Und günstiger sind. Nur so als Tipp.

#3   30.06.2015 22:23
DJCureTunez 
DJCureTunez

Wohnort:
Aschaffenburg

Registriert seit:
08.08.2013

Beiträge: 11
AW: PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Hey! Danke für die antwort :) Ich möchte auf jeden Fall ohne Pc arbeiten können! ich habe bei denon mal nach geschaut.. wie lange halten die teile denn? aber echt geiler tip ;) was für einen mixer ist denn zu empfeheln? nicht zu teuer.. maximal 500€ ca

#4   01.07.2015 18:45
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Für das Geld darfs dann der Reloop RMX 60 digital sein, wenn etwas mehr (850) auch in Ordnung ist, ist von Allen & Heath der Xone 43 die erste Wahl ;)

#5   01.07.2015 19:38
DJCureTunez 
DJCureTunez

Wohnort:
Aschaffenburg

Registriert seit:
08.08.2013

Beiträge: 11
AW: PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Jo dankeschön... ich denke mal der reloop wird reichen... muss jetzt "nur noch" das geld verdienen :V


#6   04.07.2015 21:03
DJCureTunez 
DJCureTunez

Wohnort:
Aschaffenburg

Registriert seit:
08.08.2013

Beiträge: 11
AW: PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Naja ich werde mir wahrscheinlich dann eher die Pioneer CDJ-1000 MK3 holen, kann ja zur not mit timecodes arbeiten

#7   28.07.2015 05:53
Wectonic 
Wectonic

Wohnort:
München

Registriert seit:
16.04.2010

Beiträge: 145
AW: PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Hoffe es ist noch nicht zu spät, aber wenn doch, dann muss hier trotzdem etwas wichtiges angefügt werden!

Der Pioneer XDJ-RX ist NICHT auf ein Notebook oder sonstiges angewiesen und arbeitet als Standalone-Gerät. Das schöne am XDJ-RX ist, dass man das Gerät mit allem befeuern kann was man so hat, außer CDs, aber die Zeiten sind wohl auch schon vorbei, dass man noch sich die Arbeit macht CDs zu brennen und dralala...

Der XDJ-RX lässt sich über USB (2 Slots vorhanden) mit einem USB-Stick oder externe Festplatte und Smartphone/Tablet/Notebook via WLAN/USB betreiben.

Der XDJ-RX ist also kein DJ-Controller sondern ein DJ-System, dass v.a. für daheim die perfekte Lösung meiner Meinung ist. Er arbeitet wie CDJs und bietet sogar dedizierte Effekte, die es sonst erst ab dem DJM-850 gibt.


Für Software-Fans kann das Teil natürlich auch per MIDI mit einer DJ-Software betrieben werden...aber Rekordbox sollte in jedem Fall besser laufen, da dabei die Verarbeitung im Gerät und nicht aufm Notebook stattfindet, was Latenzen verursacht.


Dieses Gerät bringt, meiner Meinung nach, eine Wende in die DJ-Hardware und wird wohl CDJs und nen DJM im Heimgebrauch ablösen...


Für genauere Fragen kann man mich einfach anschreiben...mein XDJ-RX ist bald da! :)


Grüße,

David aka. Wectonic

#8   12.01.2017 14:05
Atze 
Atze

Wohnort:
Hilversum

Registriert seit:
17.11.2008

Beiträge: 2
AW: PIONEER XDJ-RX für Anfänger DJ?
Wie streamt man live (z.B. Webradio) mit dem XDJ-RX?

Antworten