Antworten
#1   02.04.2011 13:25
Wildbazz 
Wildbazz

Wohnort:
Stuttgart

Registriert seit:
04.06.2010

Beiträge: 103
Hardstyle ich komme....
Hey ihr da draußen!

Ich bin auf der Suche nach einem Midikeyboard, das ein gutes Preis-Leitungs-Verhältnis hat und gegebenenfalls auch noch ein paar Potis oder Fader besitzt. Derzeit versuch ich den Umgang mit Cubase zu lernen und hab gemerkt, dass das ohne keyboard eher bescheiden funktioniert.

Hat jemand Erfahrung mit Low-Budget-Midi-Keyboard wie dem AKAI MPKMINI oder dem AKAI LPK 25 ? Auch von Korg hab ich schon einige gesehn. Welches Keyboard würdet ihr für den Anfang empfehlen? oder doch gleich einen Synth?

Lg Markus


#2   15.04.2011 16:00
Ramland 
Ramland

Wohnort:


Registriert seit:
11.04.2011

Beiträge: 3
AW: Hardstyle ich komme....
Hi,

ich habe das recht günstige Korg Micro Key mit 36 Tasten, Anschlagdynamik, Pitch- und Modwheel. Die Tasten sind sehr klein bemessen, wenn du also Klaviertasten gewöhnt bist, rate ich davon ab. Die Anschlagdynamik ist auch nicht die Beste, aber tuts allemal. Hat außerdem 2 USB-Anschlüsse an der Seite! Sehr praktisch, wenn man den Stick direkt am Keyboard einstecken und loslegen kann. Das kann aber glücklicherweise nicht nur das Korg micro Key.
Für mich ists super, weil ich relativ begrenzten Platz auf dem Tisch habe. Durch die geringe Tiefe daher ideal. Hat bei Elevator als Ausstellungsstück ich glaube 70€ oder sogar weniger gekostet. Hab den genauen Preis nicht mehr im Kopf.

Groetjes,
Ramland

#3   18.04.2011 15:32
Wildbazz 
Wildbazz

Wohnort:
Stuttgart

Registriert seit:
04.06.2010

Beiträge: 103
AW: Hardstyle ich komme....
danke für deinen tipp

ich bin kein klavier gewohnt, da ich selbst noch nie klavier gespielt hab. Hab mir Gitarre selbst beigebracht und auf dem Keyboard werd ich ja dann auch paar akkorde hinbekommen :-)

ich werds mir mal anschaun

Markus

Antworten