Antworten
#1   19.11.2010 17:26
Dumpy 
Dumpy

Wohnort:
Geseke

Registriert seit:
23.10.2009

Beiträge: 186
Richtiges Mastering
hey TB!

worauf muss man beim mastern achten?
was benutzt man am besten? compressoren? eqs?

danke für tipps!

mfg


#2   19.11.2010 21:20
albertus 
albertus

Wohnort:
Langen

Registriert seit:
24.04.2007

Beiträge: 95
AW: Richtiges Mastering
Dafür gibts kein allgemeingültiges Rezept. Du musst Deine eigene Vorstellung haben, wie's klingen soll, und dann bastel Dir was Schönes. Dabei darfst Du benutzen, was Du willst, Deine genannten Vorschläge sind da schon mal ein Anfang ;).

#3   19.11.2010 22:39
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: Richtiges Mastering
dumme Frage: um welches MAstern gehts hier, vom Producen oder vom Mixen? Gibt es iwo im NEtz ne schöne Software womit ich mein Mix master kann, für den letzten Schliff

#4   20.11.2010 00:08
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: Richtiges Mastering
Was willsten da schleifen? Wird beim aufnehmen schon gemacht, nie in den roten Balken beim Master, bei der Aufnahme auch nicht, aufnehmen in 320 kbit, und dann passt das, die bässe am Mixer etwas in den negativen Bereich, Mitten und Höhen ganz dezent etwas lauter gemacht. Auch hier ist es von Vorteil, gute Headis auf den Ohren zu haben, um sofort zu hören, wenn etwas übersteuert.....

Ansonsten, wenns um produzieren geht, sollte man mal drauf achten, daß bei Handsup nicht nur der Kickbass genommen wird, sondern vielleicht auch mal ein Sub, um dem ganzen etwas Tiefe zu verleihen, das fehlt komplett dort. Compressor ja, aber man sollte es nicht übertreiben, sonst geht der Druck der Kick verloren. Limiter ist auch angebracht. Ansonsten kommts auch immer drauf an, in welcher Quali die Samples sind, die man benutzt, und was man rausholt, wenn man mit VSTs arbeitet. Aber so auf die schnelle ist das nicht zu lernen, da lohnt sich ein Blick in Producerforen, und probiern probiern probiern. Und Meinungen von Leuten einholen, die sich damit schon auskennen.

#5   20.11.2010 10:55
Dumpy 
Dumpy

Wohnort:
Geseke

Registriert seit:
23.10.2009

Beiträge: 186
AW: Richtiges Mastering
Vielen Dank erst einmal!
Erste Meinungen hab ich hier dann ja schon bekommen :)
Werde mich noch weiter erkundigen.

Antworten