Antworten
#1   18.09.2009 00:23
ChuKy10 
ChuKy10

Wohnort:
Siegendorf

Registriert seit:
10.02.2005

Beiträge: 495
[PIONEER] CDJ2000
Der CDJ1000 ist nun schon ziemlich lange auf dem Markt. Auf die originale Ausgabe, folgten 2 MK versionen, welche bei MK3 endeten. Nun soll ein neuer Feger der Clubstandard werden. Angeklatsch auf dem Style des CDJ1000 wird der CDJ2000 geboren, welcher ebenfalls einen kleinen Bruder, den CDJ900 hat. Ähnlich wie auch bei CDJ1000 der CDJ800.

Hier kurze Fakts:

CDJ-2000

The CDJ-2000 is the ultimate technologically advanced multi-format player in the world. No matter what your media preference is, the CDJ-2000 can handle them all with great performance, reliability, and confidence. It enables playback of MP3, AAC, WAV and AIFF audio files on CD, DVD-ROM, SD card and USB memorydevices. You can also assign various buttons of the CDJ-2000 to trigger other devices, such as DJ effecters and software with MIDI mapping capability. With Pioneer’s new “Pro DJ Link” you can connect up to fourCDJ-2000’s and share a single music source from just one player. For displaying song titles, jacket art as well as detailed track information, the CDJ-2000 has a unique 6.1” Full Color LCD panel andGraphic User Interface so DJs can find information needed to select a song easily at a glance. Both the CDJ-2000 and CDJ-900 turntables include rekordbox, Pioneer’s proprietary music management software that organizes and catalogs a DJ’s entire music library. When music files are imported to rekordbox, thesoftware analyzes each file and prepares them for use specifically with the new CDJ turntables.The CDJ-2000 is the natural selection for performing DJs worldwide.


GENERAL SPECIFICATIONS

Compatible Media: Music CD, CD-R, CD-RW, USB Devices
Compatible Files: MP3, AAC, WAV, AIFF
File Systems Compatible with USB Storage: FAT12, FAT16, FAT32, HFS+
Frequency Range: 4Hz - 20kHz
Signal-to-Noise Ratio: 115dB or higher (JEITA)
Total Harmonic Distortion: 0.0003% (JEITA)
USB Ports: USB-A (1), USB-B (1)
Audio Output Terminals: AUDIO OUT (RCA) x1, DIGITAL OUT (COAXIAL) x1
Other Terminals: CONTROL (3.5mm mini plug) x1
Audio Output Voltage: 2.0Vrms
Power Supply to Use: 120V ax (60Hz)
Power Consumption: 26W
Maximum Dimensions (WxDxH in mm): 12.60 x 15.94 x 4.19
Unit Weight: 10.14 lbs



Weitere Infos: http://www.pion...J-2000&cp=2


#2   18.09.2009 10:04
SimpleX 
SimpleX

Wohnort:
Duisburg

Registriert seit:
21.09.2007

Beiträge: 284
AW: [PIONEER] CDJ2000
Ich bin mal richtig gespannt wie das Teil in den Clubs einschlägt.
Das könnte echt ne neue Entwicklungsstufe beim DJing einleiten...erst schleppten alle noch schwere Plattenkoffer, jetzt diese CD-Taschen und bald haben alle nurnoch nen USB Stick in der Tasche.
1800 Takken find ich dafür zwar happig, aber für Pioneer-Maßstäbe gehts ja schon fast noch. Denke nicht das das ein Preis ist der Clubs was ausmacht.

Ich bleib meinem Serato trotzdem treu... mittlerweile ist das ja gegen solche Geräte auch schon fast ne low-budget Lösung ;)

Schönen Gruß

#3   18.09.2009 12:47
ChuKy10 
ChuKy10

Wohnort:
Siegendorf

Registriert seit:
10.02.2005

Beiträge: 495
AW: [PIONEER] CDJ2000
Naja Low Budget lösung ist relativ. Immerhin brauchst du für serato dennoch ne hardware. wenn ich mir nen ordentlichen turny kaufen legste dafür auch schon wieder 400-500 ab und dann kommste mit dem preis von serato auch schon ganz gut hin. Also würde ich das nicht als low budget lösung bezeichnen. Desweiteren hast du ja bei anderen Geräten wie den CDJs nicht gar so ne flexiblität wie bei serato ^^. das kannste an alle cdjs oder turnys schliessen. der 2000er ist und bleibt ein solo gerät :D

LG

#4   18.09.2009 13:17
Plattn3R 
Plattn3R

Wohnort:
Neubeckum

Registriert seit:
10.08.2006

Beiträge: 279
AW: [PIONEER] CDJ2000
Eine neue Species hat uns erreicht...

Evolution. Die Zeiten ändern sich die DJ-Tools eben so, deswegen wird es Zeit für einen Wechsel der besonderen Art...

Die Spekulationen haben ein Ende. Pioneer veröffentlichte vor wenigen Stunden was es mit "Dawn of a new species" auf sich hat. Die neuen Multi-Format-Player werden die Arbeitsgeräte für die nächste Generation von DJs sein.

Es ist schon 15 Jahre her, seit der Entstehung des ersten Pioneer CDJ-Decks, bis hin zur CDJ - 1000 Serie. Jetzt ist es Zeit für etwas völlig Neues. Die Einführung der neuen Serie, der neuen Art, eine Species die bis jetzt nicht existierte. Die neuen Profi-Spieler für das digitale Zeitalter nennen sich Pioneer CDJ - 900 und CDJ - 2000.

Der CDJ-2000 kann Musik aus verschiedenen Quellen wie CD, DVD, USB-Speichermedien und SD-Speicherkarten spielen.

Der CDJ - 900 begleitet den Launch des neuen Topmodell CDJ - 2000 von Pioneer und ist mit vielen gemeinsamen Merkmale geladen.


Auch der Pioneer CDJ - 900 kann Musik aus verschiedenen Quellen wie CD und USB-Speichergeräte abspielen. Die neuen Multi-Format-Player CDJ - 900 und CDJ - 2000 von Pioneer sind kompatibel mit einer breiten Palette von Medien-Formaten MP3, AAC, WAV und AIFF (16/24-bit).

Dateien auf dem Pacemaker können auch abgespielt werden, wenn er über USB als Speichergerät angeschlossen ist.


Beide Multi-Format-Player Pioneer CDJ - 900 und CDJ - 2000 kommen mit der Software rekordbox. Die Vorbereitung auf das DJ-Set wird revolutioniert von rekordbox.

Die recordbox Software erstellt eine Beat Grid Ansicht der Tracks, der DJ kann genaue Cue-Punkte setzen und hat Zugriff auf verschiedene Hot Cue Bänke, sowie die Quantisierungs-Funktion für perfekte Loops.

Diese Daten können via USB-Memory-Gerät auf den CDJ Player exportiert werden und ermöglichen so einen schnellen Zugriff auf eine riesige Musik-Bibliothek. Keine Notwendigkeit zum Brennen von CDs, nehmen Sie einfach Ihr USB-Gerät in den Club, stecken Sie es in den CDJ-and-Play. Eine History der DJ-Sets wird automatisch gespeichert und kann als Playlist wieder verwendet werden.

Der erste Industrie-Pro DJ Link ermöglicht gleichzeitigen Zugriff auf bis zu 4 Playern mit einem einzigen USB / SD-Gerät via LAN (Local Area Network) und ermöglicht somit gleichzeitiges Abspielen unterschiedlicher oder desselben Titels von einem USB Speichermedium auf allen Playern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der neuen CDJ-Serie von Pioneer ist die fortschrittliche HID (Human Interface Device) und MIDI-Funktion für die native Kontrolle der DVS (Digital Vinyl Systeme) über USB. Folglich können die Spieler einfach, präzise und kontrolliert DVS-Systeme wie Serato Scratch Live und Native-Instruments Traktor 3 ansteuern ohne dabei Timecodes benutzen zu müssen.

Die Player CDJ2000 und CDJ900 besitzen einen neuen audiophile-Wolfson DAC-Prozessor und verfügen über eine eingebaute 24-Bit/48 kHz Soundkarte.

Das große 6,1 Zoll Vollfarb-Display des CDJ - 2000 von Pioneer sorgt für ein intuitives Musik-Management.


Der Pioneer CDJ-900 besitzt ein Fluoreszenzdisplay. Direktes Track-Browsing und Auswahl der Titel wird schneller und einfacher als je zuvor, dank der Kombination aus einem Bildschirm und Rotary-Poti.
Das Needle Drop-Pad des CDJ - 2000.


Nicht zu vergessen in unserem kurzem Preview die Needle Search Funktion des CDJ - 2000 von Pioneer. Needle Search ist wie die typische Nadelversetzung bei Plattenspielern, um schnell eine bestimmte Stelle auf der Platte zu finden. Über einen berührungsempfindlichen Streifen lässt sich sehr schnell an eine beliebige Position des gewählten Tracks springen. Eine Wellenformdarstellung in der Software erleichtert dabei, die gewünschte Stelle zu finden. Ganz einfach mit dem Finger entlang des Needle Drop-Pads.

Quelle: djcorner.de

#5   18.09.2009 14:01
Artus 
Artus

Wohnort:
Hillscheid

Registriert seit:
08.09.2006

Beiträge: 303
AW: [PIONEER] CDJ2000
ich bin ma gespannt wieviel das ding kosten soll...wird bestimmt an den preis vom DVJ 1000 anschließen


#6   18.09.2009 14:06
SimpleX 
SimpleX

Wohnort:
Duisburg

Registriert seit:
21.09.2007

Beiträge: 284
AW: [PIONEER] CDJ2000
Naja für meine beiden 6000er Turns hab ich 600€ auf den Tisch gelegt, plus das Serato ist man da auch von nem einzelnen 2000er CDJ noch weit entfernt... und wie du schon sagst - es ist ein Einzelgerät und nicht so flexibel.... Mischpult brauchste eh.

Aber egal Serato ist hier nicht das Thema also back 2 topic: vor allem diese needle-drop-function hört sich nach ner verdammt cleveren Idee an, bin gespannt wie gut die in der Praxis funktioniert!

Nachtrag:
@Artus: Guck Ele: 1800 Takken wolln die haben

#7   18.09.2009 16:05
Chris Obtain 
Chris Obtain

Wohnort:
Wien

Registriert seit:
15.04.2008

Beiträge: 188
AW: [PIONEER] CDJ2000

Plattn3R wrote:


Der erste Industrie-Pro DJ Link ermöglicht gleichzeitigen Zugriff auf bis zu 4 Playern mit einem einzigen USB / SD-Gerät via LAN (Local Area Network) und ermöglicht somit gleichzeitiges Abspielen unterschiedlicher oder desselben Titels von einem USB Speichermedium auf allen Playern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der neuen CDJ-Serie von Pioneer ist die fortschrittliche HID (Human Interface Device) und MIDI-Funktion für die native Kontrolle der DVS (Digital Vinyl Systeme) über USB. Folglich können die Spieler einfach, präzise und kontrolliert DVS-Systeme wie Serato Scratch Live und Native-Instruments Traktor 3 ansteuern ohne dabei Timecodes benutzen zu müssen.




ich find das sind die eigl besten erweiterungen am neuen CDJ und evtl größere display...

2x cdj 2000 als lan verbinden.. und usb stick rein rüberhollen die lieder bin auf die übertragungsrate gespannt...
iwann nehmen die djs nur noch ein usb stick mit in die disco... anstatt vinyl bags und cd bags xD

#8   18.09.2009 21:16
Artus 
Artus

Wohnort:
Hillscheid

Registriert seit:
08.09.2006

Beiträge: 303
AW: [PIONEER] CDJ2000



ich find das sind die eigl besten erweiterungen am neuen CDJ und evtl größere display...

2x cdj 2000 als lan verbinden.. und usb stick rein rüberhollen die lieder bin auf die übertragungsrate gespannt...
iwann nehmen die djs nur noch ein usb stick mit in die disco... anstatt vinyl bags und cd bags xD



so wird es sein :D

#9   19.09.2009 13:30
PhilZn 
PhilZn

Wohnort:
Bad Essen

Registriert seit:
14.12.2007

Beiträge: 204
AW: [PIONEER] CDJ2000
Betonung liegt auf "Irgentwann", weil ich glaub nicht, dass Ende Dezember schon im jedem Club 2 von den Teilen stehen :D

#10   20.09.2009 21:36
Plattn3R 
Plattn3R

Wohnort:
Neubeckum

Registriert seit:
10.08.2006

Beiträge: 279
AW: [PIONEER] CDJ2000

Technohippo wrote:

Betonung liegt auf "Irgentwann", weil ich glaub nicht, dass Ende Dezember schon im jedem Club 2 von den Teilen stehen :D



Ich glaub die Residents würden das nicht schlecht finden *g*


#11   21.09.2009 11:07
SimpleX 
SimpleX

Wohnort:
Duisburg

Registriert seit:
21.09.2007

Beiträge: 284
AW: [PIONEER] CDJ2000
Teils teils..... dann würd natürlich auch erwartet das man die Teiler um einiges intensiver nutzt.
Zumindest bei uns im Delta sind die eigentlich ganz glücklich mit ihrem Serato....

#12   22.09.2009 08:19
Chris Manic 
Chris Manic

Wohnort:


Registriert seit:
29.04.2009

Beiträge: 139
AW: [PIONEER] CDJ2000
CDJ 2000 1799,-
CDJ 900 1299,-

#13   01.04.2010 19:10
djphilpipe 
djphilpipe

Wohnort:
halle

Registriert seit:
01.04.2010

Beiträge: 1
AW: [PIONEER] CDJ2000
hi ich habe sie mir letzte woche gekauft zwei cdj 2000 und gleich dazu den djm 800 ;) muss sagen geil geil geil natürlich auch aufgerundet fast 5000€ aber egal jtzt habe ich sie ;) !lg djphilpipe

#14   02.04.2010 15:09
blizz2k 
blizz2k

Wohnort:
Herxheim bei Landau / Pfalz

Registriert seit:
16.08.2009

Beiträge: 110
AW: [PIONEER] CDJ2000
du musst geld haben :-O

#15   02.04.2010 15:58
SchoeniPro 
SchoeniPro

Wohnort:
Dinkel

Registriert seit:
19.09.2008

Beiträge: 281
AW: [PIONEER] CDJ2000

djphilpipe wrote:

hi ich habe sie mir letzte woche gekauft zwei cdj 2000 und gleich dazu den djm 800 ;) muss sagen geil geil geil natürlich auch aufgerundet fast 5000€ aber egal jtzt habe ich sie ;) !lg djphilpipe



Aprilscherz?!.xD


#16   03.04.2010 11:49
DualBeat 
DualBeat

Wohnort:
München

Registriert seit:
27.10.2009

Beiträge: 66
AW: [PIONEER] CDJ2000
Ich glaub jetzt einfach mal seinem Profilfoto. 0o

#17   27.06.2010 01:32
Wectonic 
Wectonic

Wohnort:
München

Registriert seit:
16.04.2010

Beiträge: 145
AW: [PIONEER] CDJ2000
Die 2000er sind schön sehr schön, aber für die normalen DJs kaum zu erreichen -.- ^^

#18   12.08.2010 10:00
DJ-Mito 
DJ-Mito

Wohnort:
Verl

Registriert seit:
21.02.2010

Beiträge: 38
AW: [PIONEER] CDJ2000
Der Preis ist echt hoch für die Player. Jedoch muss man wirklich sagen das sich jeder Cent dabei lohnt. Wenn ich mir überlege was ich für die DVJ's bezahlt habe und was man damit "nur" machen konnte und was einem jetzt der 2000er bietet das ist schon krass.

Einfach mal austesten, ihr werdet begeistert sein, allein schon vom neu aufgehängtem Jogwheel oder dem feineren ptich!

#19   12.08.2010 11:30
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: [PIONEER] CDJ2000
ihr ? :) der größte Teil der Community hat glaube ich nicht soviel Geld sich so etwas zuzulegen, aber toll sind die Player bestimmt, wenn man weiß was man damit alles machen kann ;)

#20   13.08.2010 00:33
DJ-Mito 
DJ-Mito

Wohnort:
Verl

Registriert seit:
21.02.2010

Beiträge: 38
AW: [PIONEER] CDJ2000
zumindest mal im Store eures vertrauens testen! oder beim Kumpel neben an :-)


#21   27.08.2010 03:14
Schranzi 
Schranzi

Wohnort:
Raum Karlsruhe

Registriert seit:
23.05.2008

Beiträge: 376
AW: [PIONEER] CDJ2000

Scalon wrote:

ihr ? :) der größte Teil der Community hat glaube ich nicht soviel Geld sich so etwas zuzulegen, aber toll sind die Player bestimmt, wenn man weiß was man damit alles machen kann ;)



Das Zauberwort heißt bei den meisten garantiert Finanzierung :D. Die Banken freuen sich`n ein 3tes Ei über leicht verdientes Geld und der Kunde freut sich, das er die Dinger hat. Und ich denke mal das der größte Teil, welcher Euqip in solch hohem Rahmen privat besitzt, das ganze finanziert oder gesponsert bekommen hat von Firma Daddy oder kein Plan von wem (bis auf die ein oder andere Ausnahme).

Aber das soll jeder selbst machen wie er denkt.


#22   28.08.2010 17:56
DJ-Mito 
DJ-Mito

Wohnort:
Verl

Registriert seit:
21.02.2010

Beiträge: 38
AW: [PIONEER] CDJ2000
dann freue ich mich, die Ausnahme zu sein :-P

Antworten