Antworten
#1   28.06.2010 19:43
Wectonic 
Wectonic

Wohnort:
München

Registriert seit:
16.04.2010

Beiträge: 145
Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Guten Abend TechnoBase!

Wollte mal eine Unterhaltung über die neue Software von Pioneer starten, die bisher nur mit den CDJ-350 und CDJ-900 kompatibel ist.

Für die, die die Software nicht kennen: Rekordbox ist eine Software mit der man Lieder vor der Show z.B. mit Cue-Punkten besetzen kann, damit man während der Show die nicht mehr suchen muss und sofort mit dem Beat-Matching starten kann und nicht lange erst suchen muss.


Was sagt ihr dazu? Nur für Faule? Wieder so ein unbeliebter Auto-Pilot wie der Beat-Lock beim CDJ-350??


Ich stehe zurzeit noch neutral zu der Software und sag erstmal nichts zu^^


LG David aka HydroX


#2   01.07.2010 10:39
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
habe mich damit noch nicht auseinander gesetzt weil ich es auch nichgt brauche, aber ich denke das es schon sehr nützlich sein könnte, weil man dann besser matchen kann und wenn man auf einem Gig ist auch besser mit den Leuten "spielen" kann.

#3   01.07.2010 12:38
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Die muß auch nicht mit mehr als den beiden kompatibel sein, weil der 2000er die schon drin hat....für Leute, die das beruflich machen ist das durchaus von Vorteil, müssen sie sich nicht mehr auf die cuepunkte konzentrieren, weil sie die vorher schon gesetzt haben.

Für den Heimgebrauch fond ich das übertrieben, find ich nichtmal im Semi Bereich sinnvol, um das auszureizen, müßte man jeden Tag auflegen, zumal die Arbeit, die dahinter >steckt, nicht zu unterschätzen ist, sehr Zeitintensiv und es setzt auch voraus, sein Set schon dementsprechend vorzubereiten. Flexibilität wird damit etwas genmmen, meiner Meinung nach.....l

#4   03.07.2010 19:55
oetZi 
oetZi

Wohnort:
Coesfeld

Registriert seit:
21.08.2008

Beiträge: 272
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Finde es auch eher, na ja, suboptimal. Wenn man alles schon zuhause vorbereitet, wo bleibt der Platz für Spontanität? Und Spontanität bedeutet meist auch Kreativität.
Zudem bin ich lieber spontan, als dass ich mein Set von vorne bis hinten durchplane. Ein Grundkonzept sollte immer vorhanden sein, aber alles bis ins kleinste zu planen finde ich übertrieben.
Zumal es auch schlichtweg zu teuer ist. Wirklich effektiv kann man das ganze erst mit einem CDJ 2000 nutzen, da er über Hot-Cues verfügt. Allerdings weiß ich nicht genau wie sich die Beatloop-Tasten in Verbindung mit Recordbox verhalten. Deswegen möchte ich mich nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen ;).

Mein persönliches Fazit:
Für Vollprofis und Hauptberufler sicherlich eine Überlegung wert. Allerdings ist es für den "Otto-Normal-DJ" schlichtweg zu aufwendig, und meist auch überflüssig.

#5   14.08.2010 21:44
DJ-Mito 
DJ-Mito

Wohnort:
Verl

Registriert seit:
21.02.2010

Beiträge: 38
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Der Zeitfaktor ist ein relativ großer das ist leider war. Doch das Ergebnis ist traumhaft. Bis zu dem Zeitpunkt an wo ich die Software nur von Video her kannte war ich auch eher Neutral eingestellt. Doch jetzt mit den Playern, Tag Liste, History Verläufe, Cue / Loops / Hot-Cue Bänke .... ein Traum !

Das Niveau des DJs muss natürlich auch stimmten, wenn man so schon Probleme mit dem Auflegen hat, werden einem z.B. vorgefertigte Cue punkte nicht viel bringen.

Meiner Meinung nach ist es eine Super Software die mir persönlich das leben stark erleichtert.


#6   06.06.2014 11:40
CeeRoXx 
CeeRoXx

Wohnort:
Stetten

Registriert seit:
14.12.2009

Beiträge: 94
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
So ich hole den Thread nochmal hoch.

Und zwar habe ich eine Frage:

habe gehört dass der CDJ 2000 die automatische Loop "Quantizie Funktion" besitzt. Sprich: Wenn man einen Loop nicht optimal, oder im schlimmsten Fall Off Beat setzt, legt diese Funktion den Loop punktgenau auf den Beat. Oder die 4 Beat Funktion, wo es dir auto. einen 4 Beat Loop setzt.

Auf der Webseite von Pio heißt es aber davor, dass man vorher die Tracks mit Rekordbox analysieren muss.
Heißt dass, wenn ich die Player im Club nutze und nur mit meinem USB Stick komme (wo die Musik nicht von Rekordbox analysiert wurde), kann ich diese Funktionen garnicht nutzen?

LG

#7   08.06.2014 21:28
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Du hasts erfasst. Wie solls auch funktionieren, wenn er die Tracks nicht analysiert hat, kann er sich nciht orientieren, wo da jetzt wirklich der beat ist und nicht. So weit ist die Technik dann doch nicht. Mit Loops sollte man allerdings nicht zu oft agieren, da die den ganzen Drive entweder aus dem Track, oder aus dem Set rausnehmen. Weniger ist manchmal mehr. Und man sollte drauf achten, dass der Loop passen wieder rausgenommen wird, sonst haste plötzlich nen Loop Versatz :D

#8   19.07.2015 18:00
CeeRoXx 
CeeRoXx

Wohnort:
Stetten

Registriert seit:
14.12.2009

Beiträge: 94
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Auch jetzt greife ich das Thema nochmal auf.

Wenn ich also dann mit Traktor und im Control Mode den CDJ 2000 steuere muss ich die Tracks nicht vorher durch Recordbox laufen lassen, dass er die oben erwähnte "4Beat Loop" Funktion richtig setzten kann, da er diese ja über Traktor analysiert hat oder ?

LG

#9   19.07.2015 22:08
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Die Loops setzt Du eh im Traktor und nicht im CDJ. Und der Loop im Trekker ist sehr einfach zu bedienen, meiner Meinung nach. Da kannst du auch die Länge entsprechend anpassen und damit spielen. Aber, auch bei den Loops, die müssen entsprechend gesetzt werden, damit das dann passt. Taktfehler werden bei der Geschichte gerne gemacht ;)

#10   28.07.2015 06:08
Wectonic 
Wectonic

Wohnort:
München

Registriert seit:
16.04.2010

Beiträge: 145
AW: Pioneer rekordbox - Top oder Flopp?
Wenn du die CDJ-2000 an den PC per MIDI hängst, dann hast du nichts anderes als einen Controller..da kannst du dir direkt nen DDJ (DJ-Controller) kaufen und ne Menge Geld sparen...CDJ-2000 mit Traktor...bitte nicht! Dafür gibt es ja Rekordbox^^

Antworten