Antworten
#1   24.06.2010 13:46
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
"richtig" Brennen
Wie brenne ich mit Nero (Version 6 :P) CDs sodass ich die best mögliche Qualität auf meinen CD Playern erreiche ?
Mp3 CD, Audio CD, Nerodigital Audio CD,.....


#2   24.06.2010 13:49
ContraViZe 
ContraViZe

Wohnort:
Hamburg

Registriert seit:
25.07.2008

Beiträge: 74
AW: "richtig" Brennen
Wenn dein CD Player mp3 fähig ist, dann mp3 CD erstellen

#3   24.06.2010 13:52
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: "richtig" Brennen
jop habe 2x CDJ 200 der kann auch mp3s lesen.

#4   24.06.2010 15:24
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: "richtig" Brennen
was willste mit nero?

rohling einlegen,
arbeitsplatz öffnen,
rohling auswählen,
per drag & drop da reinziehen
und mit der windows-eigenen-funktion oben links brennen.

#5   24.06.2010 15:26
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: "richtig" Brennen
ich meine auf welche art ich am qualitativ hochwertigsten brenn xD gehen wir mal davon aus
Audio CD 80 Minuten durchschnittlich 16 Tracks (à 5 Minuten)
Daten CD 700 MB durchschnittlich 70 Tracks (à 10 MB)

wie erreiche ich jetzt mit den Nero Optionen die maximale Audioqualität ?


#6   24.06.2010 15:54
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: "richtig" Brennen
Audio format is wave, und es bringt nichts, traxx in wave zu brennen, die du in schlechterer quali auf dem rechner hast, immer in der größe brennen, die du auch auf dem rechner hast, also track in 320 kbit in derselben quali, track in 256 in 256.....und auf daten rohling, nicht auf audio rohling, das funzt nicht

#7   24.06.2010 16:25
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: "richtig" Brennen
@ Blue Moon schon klar, aber wie gehe ich sicher, das meine 320 kbit auch auf der CD 320 kbit sind und nicht runtergeschraubt wurden ?
Sonst, wie brennt ihr eure CDs ?

#8   24.06.2010 16:39
Freaky 
Freaky

Wohnort:
Potsdam

Registriert seit:
05.06.2008

Beiträge: 1109
AW: "richtig" Brennen
wenn du eine DatenCD brennst und dann bleiben die Files die du brennst in ihrer ursprünglichen Qualität

#9   24.06.2010 17:21
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: "richtig" Brennen
DatenCD --> Daten bleiben gleich.
AudioCD --> Alles wird in .wav konvertiert

und wenn du eine DatenCD brennst, bleiben die Daten auf den dem Qualitätsstand wie sie auf dem Rechner sind.

#10   24.06.2010 17:26
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: "richtig" Brennen
und was bringt mir dann die "mp3 CD" ?


#11   24.06.2010 18:11
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: "richtig" Brennen
es gibt cd-spieler die .wav und .mp3 abspielen können.

falls du deine musik z.b. bei itunes gekauft hast, ist die m4a. das wird dann zu mp3 konvertiert. und dann gebrannt

#12   24.06.2010 23:24
oetZi 
oetZi

Wohnort:
Coesfeld

Registriert seit:
21.08.2008

Beiträge: 272
AW: "richtig" Brennen
Würde momentan immer noch normale Audio-CDs brennen. Da in vielen Locations noch CD-Player stehen, oder stehen könnten, die keine MP3s lesen können. Deswegen auf Nummer Sicher und Audio-CDs brennen. Qualität bleibt dabei die gleiche.

Ich selber brenne auch mit Nero 6.bla.bla, weil man es so schön einfach hat mit dem Cover-Editor von Nero. Tracks auf CD brennen, Cover erstellen und sofort die Tracklist übernehmen.
Beim brennen darauf achten, dass man möglichst langsam brennt. Ich selber brenne meist so zwischen 8x und 16x. Sollte ein guter Mittelwert sein. Habe bisher noch NIE Probleme mit meinen CDs gehabt.

Tante Edit: Benutze übrigens bedruckbare Intenso-Rohlinge. Läufen echt gut!

#13   25.06.2010 14:11
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: "richtig" Brennen
habe momentan ne 100er Verbatim Spindel, weil mein Drucker leider keine CDs bedrucken kann, aber wofür hat man Freunde :P.
Was halt bei mir bissel doof ist, fällt mir jetzt erst ein:
Die 200er zeigen im Display "nur" Datei-, Interpreten- und Albumname an, d.h. ich kann unter Umständen lange warten bis ich den Titel sehe, jenachdem wie lange der Artist Name ist. Deshalb brenne ich eher Audio CDs da dort (zumindest bisher) der Titel, Interpret und CD Name angezeigt werden.

#14   26.06.2010 11:56
Rocky Tears 
Rocky Tears

Wohnort:
Gelsenkirchen

Registriert seit:
12.11.2009

Beiträge: 416
AW: "richtig" Brennen
Das kann man alles manuell bearbeiten mit MP3Tag (einfach mal googlen)

#15   26.06.2010 15:05
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: "richtig" Brennen
oder man ändert die tags einfach in itunes.
itunes kann auch übrigens toll audio und mp3 cd's brennen ;)

Antworten