Antworten
#1   21.06.2010 12:07
DSST 
DSST

Wohnort:
Greven

Registriert seit:
20.07.2009

Beiträge: 65
CDJ 400 oder 1000?
Huhu Jungs
Ich wollte mir neue Player holen und frage mich nun ob ich mir die alten 1000er holen soll...
Die reizen ja schon ein wenig, nun weiß ich aber nich, das es sich um die alten handelt, ob die noch "mithalten" können?

Soll ich lieber 400er nehmen oder 2 "alte" 1000er wenn ich die für nen guten Preis bekommen kann?
Hat da jmd erfahrung sammeln können?

Wäre sehr dankbar über ein paar hilfreiche Antworten (=

Liebe Grüße ;)


#2   21.06.2010 12:42
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: CDJ 400 oder 1000?
Ich plädiere für die 400er, neuer, günstiger, platzsparender, mit USB Anschluß. Die Effekte an denen sind zwar unnötig, aber naja....ich find die schlicht und ergreifend, ja.

Der 1000er hat zwar Loop, Hot Cue, aber davon halt ich persönlich recht wenig, aber das is nur meine Meinung. Viele holen sich den 1000er, weil er (noch) in den Clubs steht, und die Umgewöhnung vom 400er auf den 1000er ja so gewaltig ist ;).

#3   21.06.2010 13:24
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: CDJ 400 oder 1000?
@ Blue Moon
Was ist Hot Cue? Ich kenn nur Realtime Cue.

#4   21.06.2010 15:35
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: CDJ 400 oder 1000?
nimm ganz klar den 1000, der hat wie gesagt hat cue's etc,
hot cue: man drück einen knopf und hat damit eine "stelle" im lied gespeichert. wenn man nochmal drauf drückt, springt man zu dieser stelle zurück.


der ist halt genau so wie sämtliche club-cdj's vom joggwheel (800, 900, 2000), weswegen dann die umgewöhnung komplett entfällt.


der vorteil des 400 ist allerdings der usb-slot, wobei der nach meiner sicht sinnfrei ist, da man sich die musik genau so gut brennen kann

#5   21.06.2010 16:26
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: CDJ 400 oder 1000?
@Jan:
hat dann nicht jeder CD-Player nen Hot-Cue, oder spielt der CDJ dann sofort weiter ??


#6   21.06.2010 16:35
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: CDJ 400 oder 1000?
sofort weiter, cue ist ja nur solange der finger drauf ist, hotcue ist das der direkt ab der stelle spielt, ohne das man dann noch den finger draufdrücken muss.
außerdem haste hier 4 hotcues + den normalen cue

#7   21.06.2010 16:49
DSST 
DSST

Wohnort:
Greven

Registriert seit:
20.07.2009

Beiträge: 65
AW: CDJ 400 oder 1000?
hmm schwierig...
Grade wegen dem alter.

Ist das denn abwegig einen 1000er und einen 400er zum mixen zu benutzen? :P

#8   21.06.2010 18:28
Boot-L - Luke-S 
Boot-L - Luke-S

Wohnort:
Hövelhof

Registriert seit:
26.12.2009

Beiträge: 756
AW: CDJ 400 oder 1000?
wenns dir um das mit dem alter geht, dann nimm doch den CDJ 350

brandneu wie cdj 2000/900


hat auch USB ..
gefällt mir schon gut

#9   21.06.2010 18:28
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: CDJ 400 oder 1000?

Janomat wrote:

nimm ganz klar den 1000, der hat wie gesagt hat cue's etc,
hot cue: man drück einen knopf und hat damit eine "stelle" im lied gespeichert. wenn man nochmal drauf drückt, springt man zu dieser stelle zurück.


der ist halt genau so wie sämtliche club-cdj's vom joggwheel (800, 900, 2000), weswegen dann die umgewöhnung komplett entfällt.


der vorteil des 400 ist allerdings der usb-slot, wobei der nach meiner sicht sinnfrei ist, da man sich die musik genau so gut brennen kann



Das mit der Umgewöhnung war extrem ironisch gemeint, wenn jemand so grobmotorisch veranlagt ist, daß er vom 400er auf den 1000er Probleme hat, dann soll er am besten die Finger weg lassen, als ob die Größe des Player n Kaufargument ist...

Was wichtig ist, ist die Technik, die drinnen steckt, welche Features n Player hat, und darauf kommts an, auf nichts anderes....

am besten die Features genau anschaun, in den Shop Deines Vertrauens fahren und dort antesten, was am besten geht, und auf Deine Anforderungen am ehesten passt.....nur weils jeder hat, heißt das nicht, daß jeder das braucht -.-

#10   21.06.2010 19:39
Dumpy 
Dumpy

Wohnort:
Geseke

Registriert seit:
23.10.2009

Beiträge: 186
AW: CDJ 400 oder 1000?

Janomat wrote:

nimm ganz klar den 1000, der hat wie gesagt hat cue's etc,
hot cue: man drück einen knopf und hat damit eine "stelle" im lied gespeichert. wenn man nochmal drauf drückt, springt man zu dieser stelle zurück.


der ist halt genau so wie sämtliche club-cdj's vom joggwheel (800, 900, 2000), weswegen dann die umgewöhnung komplett entfällt.


der vorteil des 400 ist allerdings der usb-slot, wobei der nach meiner sicht sinnfrei ist, da man sich die musik genau so gut brennen kann




1. Das was Blue Moon schon sagte.....

und 2. finde ich nicht dass der USB Slot sinnfrei ist... Es ist wesentlich angenehmer einen bzw. 2 usb sticks mitzunehmen als ein ganzes case mit cds.


#11   21.06.2010 22:47
PhilZn 
PhilZn

Wohnort:
Bad Essen

Registriert seit:
14.12.2007

Beiträge: 204
AW: CDJ 400 oder 1000?

Dumpy wrote:


Janomat][nimm ganz klar den 1000, der hat wie gesagt hat cue's etc,
hot cue: man drück einen knopf und hat damit eine "stelle" im lied gespeichert. wenn man nochmal drauf drückt, springt man zu dieser stelle zurück.


der ist halt genau so wie sämtliche club-cdj's vom joggwheel (800, 900, 2000), weswegen dann die umgewöhnung komplett entfällt.


der vorteil des 400 ist allerdings der usb-slot, wobei der nach meiner sicht sinnfrei ist, da man sich die musik genau so gut brennen kann




1. Das was Blue Moon schon sagte.....

und 2. finde ich nicht dass der USB Slot sinnfrei ist... Es ist wesentlich angenehmer einen bzw. 2 usb sticks mitzunehmen als ein ganzes case mit cds.



Dann nimm Du mal zu deiner Veranstaltung zwei USB-Sticks mit 2 GB Speicherplatz mit und such Dir deine Lieder daraus zusammen. Wenn Du beide Sticks voll hast, steigst Du da nicht mehr durch bzw. bist viel zu langsam bei der Tracksuche.

Ich hab manchmal das Gefühl, viele denken sich beim 400er eine Art Computermonitor und eine Maus, die die Suche total einfach und schnell machen a la Time Code.

#12   22.06.2010 00:59
Rocky Tears 
Rocky Tears

Wohnort:
Gelsenkirchen

Registriert seit:
12.11.2009

Beiträge: 416
AW: CDJ 400 oder 1000?
Unsinn!

Wer auf seinen USB Sticks Ordnung hält, wird auch keine Probleme haben. Ich würde meine 400er nie wieder hergeben.

#13   22.06.2010 13:37
Dumpy 
Dumpy

Wohnort:
Geseke

Registriert seit:
23.10.2009

Beiträge: 186
AW: CDJ 400 oder 1000?

Rocky Tears wrote:

Unsinn!

Wer auf seinen USB Sticks Ordnung hält, wird auch keine Probleme haben



Word. Ohne (Unter)Ordner läuft das natürlich nicht.

Aber beim 1000er hätte man da ja den SD-Slot.

#14   22.06.2010 20:35
DSST 
DSST

Wohnort:
Greven

Registriert seit:
20.07.2009

Beiträge: 65
AW: CDJ 400 oder 1000?
naaaa gut...
Jetzt werden es ganz Nagelneue 400er...Man gönnt sich ja sonst nix *hust*

:D

Danke für Eure Hilfe, ich hoffe ich habe trotzdem mal die Möglichkeit, 1000er zu testen (=

#15   22.06.2010 21:46
Boot-L - Luke-S 
Boot-L - Luke-S

Wohnort:
Hövelhof

Registriert seit:
26.12.2009

Beiträge: 756
AW: CDJ 400 oder 1000?
wirst viel spaß damit haben ;)
Ist wirklich ne schwere entscheidung denk ich.
Aber wird wohl das richtige sein.
Werde mir wahrscheinlich auch bald die 400er zulegen.
Schreib doch ne schöne Rezension rein, wie sie dir gefallen, obwohl mir sowieso klar ist,dass du sie als "Der Hammer" bezeichnen wirst.
Liebe grüße


#16   22.06.2010 22:21
oetZi 
oetZi

Wohnort:
Coesfeld

Registriert seit:
21.08.2008

Beiträge: 272
AW: CDJ 400 oder 1000?

Dumpy wrote:

Aber beim 1000er hätte man da ja den SD-Slot.



Naja, nur dass beim 1000er der SD- oder MMC-Kartenslot nicht fürs Abspielen von Musik gedacht ist. Nicht nur nicht gedacht, er kann es auch nicht ;-). Es ist schlichtweg fürs Speichern von Hot-Cues bzw. Hot-Loops gedacht. Und es sind auch nur beim MK3 SD-Karten, beim MK2 und MK1 sinds MMC-Karten. Beim MK3er sinds nur SD-Karten, weil da mehr gespeichert werden kann als bei MMC's.

Back 2 Topic:

Ich würde mich ganz klar für die 1000er entscheiden! Hot-Cues sind einfach genial und für mich sind Sachen wie USB-Steckplatz und MIDI-Steuerung schlichtweg überflüssig. Warum auch nen' CD-Player kaufen und damit eine Software steuern? Wenn MIDI, dann konsequent. Soll heißen: Xone3D/4D, NI X1er, oder Vestax VCI's. Alles andere hat irgendwie den Touch von Spielzeug ;).

Also mein Fazit für diese Frage: Ganz klar 1000er!! (Meine sind schon auf dem Weg zu mir ^^)

#17   07.07.2010 11:05
DSST 
DSST

Wohnort:
Greven

Registriert seit:
20.07.2009

Beiträge: 65
AW: CDJ 400 oder 1000?
Nochmal ne Frage zu dem 1000er MK1

Die CD´s:

Was kann der jetzt alles abspielen?
MP3´s ja nicht
Heißt das, das ich nur CD-R im Audioformat mit abspielen kann oder kann ich auch normale Daten CD-R oder sogar CD-RW im wmv Format wiedergeben?

hab das nirgendwo gefunden...

#18   07.07.2010 16:08
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: CDJ 400 oder 1000?
ich denke es reicht doch wenn der Audio CDs liest, was glaube ich jeder Player liest passt zwar dann nicht so "viel" drauf doch wer will schon seine ganze Track Sammlung auf 10 Daten CDs mit 700 MB haben da biste ja dann sehr beschränkt mit deinen Mixen und so. RW brennen ? wer braucht sowas xD vielleicht fürs Auto oder so sont kuckmal ob du iwo die pdf findest für des entsprechende Modell.

#19   07.07.2010 16:35
DSST 
DSST

Wohnort:
Greven

Registriert seit:
20.07.2009

Beiträge: 65
AW: CDJ 400 oder 1000?
Mir geht es nich darum wer das brauch und ob das sinnvoll ist oder nicht.
Ich wollte nur wissen OB das geht oder nicht, weiter nix!

Das mit dem Sinn dahinter, darfst du mir überlassen

#20   07.07.2010 21:28
Scalon 
Scalon

Wohnort:
Tamm

Registriert seit:
11.02.2007

Beiträge: 588
AW: CDJ 400 oder 1000?
ob das geht kann ich dir leider nicht sagen da ich keine Manual für den MK1 finde xD *SRY*


#21   12.07.2010 14:38
SORAR 
SORAR

Wohnort:
Bruchsal / Forst

Registriert seit:
12.08.2009

Beiträge: 137
AW: CDJ 400 oder 1000?
Die "alten" MK1/MK2s können gewöhnliche Audio-CDs wiedergeben, auch gebrannte CD-R und soweit ich weiß auch CD-RW.
Dateien einfach als wave/.wav (?) drauf brennen und fertig.

Antworten