Antworten
#1   15.03.2012 19:21
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
stanton vs reloop vs ? :D
hallo :)
ich kann mich nicht entscheiden was für tts ich nehmen soll
blue moon hat mir gesagt , gebrauchte technics bei ebay...jedoch gehen da zurzeit die technics erst bei knapp 500€ übern tisch, pro stück :D und die sehen manchmal nicht sooo gut aus :D, vorallem am pitchfader...
und die,wo man ab 400€ sofort kaufen kann, die sehen einfach nur...übelst gebraucht aus :D...
deshalb hab ich mir überlegt:

entweder:

reloop rp 6000 mk6 (soll ja auch sehr gut sein)

oder

stanton st 150 (n kumpel bekommt die iwo biliger her :D , aber kein erfahrungsbericht und so :D )

oder

reloop mp 4000 m3d

würde mich über empfehlungen freuen ;)

lg markus


#2   16.03.2012 00:37
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: stanton vs reloop vs ? :D
Augen auf:

http://www.ebay.de/itm/ Technics-SL-1210-MK2-MKII-Turntable -Plattenspieler-/130664421053?pt= Plattenspieler&hash=item1e6c34d6bd (drei Leerzeichen), bei dem im Shop kriegste immer was unter 400 Euronen, und der lässt auch mit sich handeln, is Garantie mit bei und die Turnis sind generalüberholt und in gutem Zustand. Ab dafür.

Davon ab, wenn Reloop, nur die 6000er, die 4000er sind Schmerzgrenze.

Nur weil jemand was billiger bekommt, ist das ncoh lange kein Qualitätsmerkmal, wobei ich jetzt nicht über die Stanton urteilen möchte, weil ich die nicht kenne, aber so schlecht sollen die auch nicht sein, für den Hip Hop Bereich aufjedenfall ernsthafte Konkurrenz zum 1210er.

#3   16.03.2012 17:29
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
AW: stanton vs reloop vs ? :D
ja diese technics von dem anbieter mit garantie bla bla hab ich auch schon gesehen
aber findest du, dass das tt, was du mir grad gezeigt hast, dass das gut aussieht und knappe 380€ wert is?
für den preis bekomm ich ja eig. ein NAGELNEUER reloop 6000er
und außerdem hab ich schon mal bei ihm n angebot gemacht...einen, der wirklich recht in ordnung aussah von außen (er wollte 460), da hab ich 400 angeboten...und das wollte er nicht, und bei nem andern mit 389€ hab ich 320 gesagt, und das wurde abgelent..
da weiß ich dann auch nimmer weiter :D

also ich denke ich nimm die reloop rp 6000er
2xrelooop rp 6000er
2x ortofon concorde dj s (oder so :D )
= 799€ ;)

naja :)
danke für die hilfe :)

#4   17.03.2012 10:54
oetZi 
oetZi

Wohnort:
Coesfeld

Registriert seit:
21.08.2008

Beiträge: 272
AW: stanton vs reloop vs ? :D
Nur so nebenbei:
Die von dir erwähnten Stanton ST-150 und der Reloop RP-6000 sind baugleich. Diese Plattenspieler sind auch als Super-OEM's bekannt. Dazu gehören noch die Synq X-TRM 1, die Citronic PD-45, die Omnitronic DD-5250 und die American Audio HTD 4.5.
Alle so ziemlich die gleichen Plattenspieler, die sich nur in kleinen Details unterscheiden. Aber falsch machst du mit keinem dieser Teller was :D

Würde deswegen momentan auch von Technics abraten, da die Preise viiiiiiiel zu extrem sind in letzter Zeit. Könnte mich aber in den Arsch beißen, dass ich meine vorletztes Jahr verkauft habe...

#5   17.03.2012 12:05
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
AW: stanton vs reloop vs ? :D
gut ;) danke für die info :)
ich denke ich bleib beim rp 6000er ;)


#6   17.03.2012 13:20
Freaky 
Freaky

Wohnort:
Potsdam

Registriert seit:
05.06.2008

Beiträge: 1109
AW: stanton vs reloop vs ? :D
@ oetzi technics preise extrem? extrem hoch? O.o

ich habe damals ein Paar Technics 1200er verkauft für gerade mal 400€...da hab ich mir schön in arsch gebissen...

#7   17.03.2012 20:41
oetZi 
oetZi

Wohnort:
Coesfeld

Registriert seit:
21.08.2008

Beiträge: 272
AW: stanton vs reloop vs ? :D

Freaky wrote:

@ oetzi technics preise extrem? extrem hoch? O.o



Klar, schau mal auf ebay. Die Preise sind seit letztem Jahr krass gestiegen. Mittlerweile bezahlt man für einen guten gebrauchten MK2'er 380-500€.
Vor zwei Jahren gingen manche Geräte, die noch echt gut in Schuss waren für teilweise 220€ weg...!
Habe für mein Pärchen vor (schätzungsweise) fünf Jahren knapp 500€ bezahlt, und das mit Concorde DJ-S Systemen. Verkauft habe ich das Set dann vor 1 1/2 Jahren für knapp 580€. ( Also sogar Gewinn gemacht :D )

Deswegen finde ich das die Technics preistechnisch wirklich extrem liegen. Der M5G geht auch nicht mehr unter 900€ (PRO TELLER!!) weg...! Das sind schon krasse Preise...

#8   17.03.2012 22:33
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: stanton vs reloop vs ? :D
Das kann ich jetzt nicht so ganz unterschreiben, n Kumpel von mir hat sich vor zwei Wochen einen für knapp 300 geschossen auf Ebay, und der is geleckt. Man muß suchen, sich keinem Zeitdruck hingeben und stöbern, dann findet man was, ich hab die Tage wieder zwei gesehn, die ich mir sofort kaufen würde, hätt ich das Kleingeld parat.....und die würden auch für max 300 weggehn. Standardpreis is mit System um die 350 bis 375 Euro, und ohne System knapp über 300.....schreib die Leute an, wenn dei Turnis gut sind und noch kein Gebot drauf ist, dann lassen die mit sich reden...

Antworten