Antworten
#1   26.12.2012 20:54
Adrian 
Adrian

Wohnort:
Wallhausen

Registriert seit:
14.02.2012

Beiträge: 15
Mixer für den Anfang: Reloop RMX 40 ?
Hey Leute,
ich habe vor mir einen Reloop RMX 40 für den Anfang zu holen, da er mir vom preisleistungs Verhältnis einfach am besten rüberkommt & ich schon richtig viel positives über ihn gelesen habe!
Also was ich überhaupt vor habe:
Ich möchste anfangs erstmal ein bisschen für mich und auf Geburtstagen für Freunde auflegen.
Dafür habe ich vorrausgesehen den RMX 40 und 2 CD Spieler. Werden wohl die RMP 1 MK2 werden.
Dazu dann noch Kopfhörer (höchstwahrscheinlich die Technics RP-DJ 1210) und später noch ein Mikro, da ich nach einiger Zeit des Übens und wenn ich das Beatmatching endlich mal gerafft hab mich bei einem Webradio zu bewerben!
Jetzt ist die Frage, ist das Ok vom Aufbau her?

Übersicht:
Mixer: Reloop RMX 40
CD Spieler: Reloop RMP 1 MK 2
Headphones: Technics RP-DJ 1210
Mikro: ?????

+++
Wenn nach dem Einkauf wieder ein bisschen Geld zusammen kommt, vielleicht noch Traktor Scratch Duo holen.
Meinung?

________________________________
Antworten, Verbesserungsvorschläge etc. sind sehr gerne erwünscht!
Gruß, Adi


#2   26.12.2012 21:09
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: Mixer für den Anfang: Reloop RMX 40 ?
Das CD-Laufwerk vom RMP-1 ist für'n Arsch. Nimm wenigstens den RMP-2.

#3   26.12.2012 21:21
Adrian 
Adrian

Wohnort:
Wallhausen

Registriert seit:
14.02.2012

Beiträge: 15
AW: Mixer für den Anfang: Reloop RMX 40 ?
Hmm ok!
Aber sonst was meinst du zu meinem "Plan" :)

#4   27.12.2012 19:23
JayB 
JayB

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.05.2009

Beiträge: 1746
AW: Mixer für den Anfang: Reloop RMX 40 ?
Klingt ansonsten vernünftig.
Mic: Shure SM58

#5   27.12.2012 20:19
Adrian 
Adrian

Wohnort:
Wallhausen

Registriert seit:
14.02.2012

Beiträge: 15
AW: Mixer für den Anfang: Reloop RMX 40 ?
Alles klar danke! :)

Antworten