Antworten
#1   23.02.2012 12:03
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
mischpult suche und frage
hallo :)
ich hab hier ein paar fragen
ich hab vor die cdj 350er zu kaufen.benötige aber noch n mischpult :)
budget dafür: knappe 300€
ich bin anfänger.was würdet ihr empfehlen? ich bin am xone22,aber auch am behringer djx 900 usb hängen geblieben aber will mich td mal noch hier informieren.oder habt ihr hier andere empfehlungen mit denen ihr vllt auch gute erfahrungen gemacht hab.ja ich weiß behringer ist nicht gerade der hit aber laut ein paar leuten soll der 900usb viel besser sein als djx750

die andere frage ist: was bringt der usb für vorteile.ich versteh das iwie nicht. was ist zb der unterschied zw. rmx 40 und rmx40usb

würde mich über eine antwort freuen.
falls ihr noch mehr infos braucht meldet euch

lg markus


#2   23.02.2012 12:10
MasterSwan 
MasterSwan

Wohnort:
Schwanfeld

Registriert seit:
06.05.2011

Beiträge: 78
mischpult suche und frage

Maegit wrote:

hallo :)
ich hab hier ein paar fragen
ich hab vor die cdj 350er zu kaufen.benötige aber noch n mischpult :)
budget dafür: knappe 300€
ich bin anfänger.was würdet ihr empfehlen? ich bin am xone22,aber auch am behringer djx 900 usb hängen geblieben aber will mich td mal noch hier informieren.oder habt ihr hier andere empfehlungen mit denen ihr vllt auch gute erfahrungen gemacht hab.ja ich weiß behringer ist nicht gerade der hit aber laut ein paar leuten soll der 900usb viel besser sein als djx750

die andere frage ist: was bringt der usb für vorteile.ich versteh das iwie nicht. was ist zb der unterschied zw. rmx 40 und rmx40usb

würde mich über eine antwort freuen.
falls ihr noch mehr infos braucht meldet euch

lg markus




Mit USB kannst du die Mixer an den PC anschließen und z.B. Mixe aufnehmen,wenn du z.B. kein gutes Interface hast,ich find aber dass Externe mehr sinn machen.
Aber von Behringer solltest du allgemein die Finger lassen!

#3   23.02.2012 12:55
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
AW: mischpult suche und frage
hast du damit selber auch schon erfahrung gemacht, also mit behringer?

was würdest du dann empfehlen?

#4   23.02.2012 13:52
MasterSwan 
MasterSwan

Wohnort:
Schwanfeld

Registriert seit:
06.05.2011

Beiträge: 78
AW: mischpult suche und frage

Maegit wrote:

hast du damit selber auch schon erfahrung gemacht, also mit behringer?

was würdest du dann empfehlen?




Zwar nicht,aber nix hat so nen Grottigen Ruf wie Behringer,ich würd eh z.B. zu Reloop greifen wenn du nen Clubmixer ( 4 Channel) willst.

#5   23.02.2012 14:06
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
AW: mischpult suche und frage
aehm :D also ich bin ja noch auf der suche :)
wie gesagt budget liegt so bei 300€ kann auch mehr sein :D a bissle

also sagen wir es so
ich hab 1700€ gespart :D

2x cdj 350 = knapp 1100€

jetzt hab ich noch 600 frei
davon 1 mal headphones knapp 100€
und micro..knapp 50€
also hab ich noch 450 xD wow :D fuck :D

ok ich hab n budget von 450€ :D
was würdet ihr empfehlen


#6   23.02.2012 14:54
oetZi 
oetZi

Wohnort:
Coesfeld

Registriert seit:
21.08.2008

Beiträge: 272
AW: mischpult suche und frage
Kommt halt drauf an, was du wirklich brauchst...!

Muss es wirklich ein 4-Kanal-Mixer sein, wenn du ohnehin nur zwei Zuspieler hast? Muss es ein Gerät mit Effekten sein? Die Fragen wären erstmal wichtiger zu klären.

Empfehlenswerte 2-Kanal-Mixer wären z.B.:
- Allen & Heath Xone 22
- Pioneer DJM 250 und 400 (sorry, finde den 350er einfach peinlich...)
- Ecler Nuo 2.0

4-Kanal-Mixer:
- Denon DN-X 1100 ---> unter Umständen gebraucht
- Vestax PMC 280 (wirklich ein Klasse Mixer mit super Effekten) ---> unter Umständen gebraucht
- (eingeschränkte Empfehlung) Reloop RMX-40
- (eingeschränkte Empfehlung) Behringer DDM 4000
- (nur gebraucht möglich) Allen & Heath Xone 42
- (nur gebraucht möglich) Pioneer DJM 600 und unter Umständen auch der 700er


Das sind so die Mixer die in Frage kommen würden. Entscheiden musst du. Also mach dich schlau, vergleiche und wäge ab. ;-)



PS: Lass bloß die Finger von den DJX-Billig-Plastikbomber-Dingern von Behringer! Die Dinger sind wirklich für NICHTS zu gebrauchen!

#7   23.02.2012 16:38
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
AW: mischpult suche und frage
ja ich bin auch eher für nen 2 kanalmixer da ich ja nicht viel brauche... :D
was sagt ihr zu dem rmx 30? laut dhp sollte der ja nicht schlecht sein :D er ist zwar n 3 kanaliger mixer aber ka :D
und wie oben schon beschrieben, ich bin an dem a&h xone22 hängen geblieben , aber halt noch unsicher
hat jemand schon erfahrung mit dem xone22 gemacht und kann ganz klar sagen, dass er das geld wert ist und auch qualitativ sehr gut ist?

also ich möchte am anfang halt auf jedenfall üben, dann radio und später vllt während meinem studium a bissle geld damit verdienen, so nebenbei :D

danke schonmal für eure schnellen antworten

lg markus

#8   23.02.2012 19:05
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: mischpult suche und frage
Wenn Du den Xone 22 eh schon auf der Uhr stehn hast, hau zu, besser als der RMX 30 allemal.....

#9   23.02.2012 19:34
Markus 
Markus

Wohnort:
Weingarten

Registriert seit:
04.05.2009

Beiträge: 52
AW: mischpult suche und frage
ok:)
dann werde ich das wohl nehmen :)

danke für eure super hilfe :)

2x cdj 350
1x a&h xone 22
1x technics headphones

= knapp 1600€ :)

yee ;)

dankeeeeeee


lg markus

Antworten