Antworten
#1   24.12.2009 21:06
Niklas 
Niklas

Wohnort:
Meinerzhagen

Registriert seit:
13.09.2009

Beiträge: 12
Reloop rmx 20
Hey leute hab mir das Reloop rmx 20 gekaudt und will jetzt anfangen doch ich verstehe da was nicht so ganz.
Also wozu ist der Linefader Reverse Schalter für Kanal 1 und 2 da und wozu ist der Linfader Curve Regler für Kanal 1 und 2 da?
Danke schonmal


#2   24.12.2009 22:46
Trouns 
Trouns

Wohnort:
Kaiserslautern

Registriert seit:
11.04.2008

Beiträge: 544
AW: Reloop rmx 20
Schau ma im Handbuch nach, genauer als da kann mans net erklären ^^

#3   28.12.2009 02:19
cHeSt3r 
cHeSt3r

Wohnort:
Hillscheid (Westerwald)

Registriert seit:
23.05.2008

Beiträge: 39
AW: Reloop rmx 20
Linefader Reverse Schalter für Kanal 1 und 2

Total Sinnlos. Lohnt sich eigentlich nur, wenn man wie beim RMX-30 das Mic auf Channel 1 legen muss. Dann drückst du auf Reverse, das Mic ist "an" drückst nochma drauf, dann ist es wieder "aus".
Ich persönlich benutze das aber auch nur dafür. Ansonsten Spielerei, für die du nur "mehr" bezahlst.

Linefader Curve Regler für Kanal 1 und 2

Wiederrum sehr nützlich, da kann man dann z.B. einstellen, ob der Fader eine lineare Kurve hat, oder erst in dem letzten Meter lauter wird, oder halt direkt volle Lautstärke hat. Das probierst du am besten aus, dann weisst du was ich meine. Drehst dann einfach mal ganz auf "long", mixen, und dann mal ganz auf "cut". Dann wirst du sehen, was ich meine :)

#4   05.08.2014 17:39
Hansvomschranz 
Hansvomschranz

Wohnort:


Registriert seit:
05.08.2014

Beiträge: 1
AW: Reloop rmx 20
Hi Leute,
ich habe folgendes Problem bei meinem rmx 20 ich hoffe ihr könnt mir dabei weiter helfen.
der line fader vom ch 1 funktioniert im normalen Modus nicht, ich schiebe ihn rauf und runter aber nichts passiert, aber wenn ich die Reverse Funktion einschalte funktioniert alles wieder. Nur habe ich keine lust den fader immer in die falsche R.ichtung zu schieben.
woran kann das liegen?
vielen dank schonmal für antworten

Antworten