Antworten
#1   05.06.2010 01:24
Slaver 
Slaver

Wohnort:


Registriert seit:
24.05.2010

Beiträge: 6
Suche harten/härteren Trance
Guten Tag,

Wie der Titel es bereits sagt, ich bin auf der Suche nach härterem Trance.
Natürlich kenne ich das Subgenre "Hard Trance", habe auch ein bisschen gestöbert, aber die Klassiker wie DuMonde, Alphazone und co. finde ich recht langweilig und lahm.
Cosmic Gate finde ich sehr gut, die haben ganz gute Lieder.
Insbesondere "Exploration of Space", finde ich von der Geschwindigkeit sehr angenehm und gut.
Es könnte aber auch noch etwas düsterer sein.
Auch habe ich vor kurzem mal in eine Single von Steve Pakka oder so ähnlich reingehört, der wohl auch Hard Trance produziert.
Das ist alles ganz nett, aber es stören mich die Vocals.
Den ganzen Kram von Buuren und co. finde ich ehrlich gesagt sehr langweilig und öde.
Also suche ich vorrallem flotten, melodiösen auch gerne düsteren Trance.
Das die Übereinstimmungen da mit Hardstyle gegeben sind, ist klar.
Aber wer weiß, vielleicht hat ja einer einen Geheimtipp und ansonsten alles, dass sich wie Cosmic Gate anhört ist immer gut.
Also her mit Tipps und Vorschlägen.

lg
Slaver


#2   05.06.2010 13:43
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: Suche harten/härteren Trance
Da solltest Du dann am besten den Gizeh hören, der meistens Dienstags auflegt, oder jeden Freitag ab 22 Uhr TranceBase hören, da kriegste haufenweise NuSchool und OldschoolTraxx um die Ohren gehaun. Von Kamui über Scot Project, Hennes & Cold, Yakooza oder A*S*Y*S* kommt da alles auf die Teller.

#3   06.06.2010 00:56
Slaver 
Slaver

Wohnort:


Registriert seit:
24.05.2010

Beiträge: 6
AW: Suche harten/härteren Trance
Erst einmal:"Vielen Dank", für die ganzen Tipps.
Kamui, Scot Project und Yakooza habe ich mir angehört.
Das geht mehr in die Richtung, wie ich es mir vorgestellt habe.
A*S*Y*S kannte ich schon, die bzw. der inzwischen, sind/ist ja relativ bekannt.
Das Problem: Wirklich düster sind die dann doch nicht.
Ich suche aber AUCH (die Vorschläge waren schon gut) sehr dunklen Trance.
Also ruhig im Stile von Darkcore.
Das Problem ist mir hierbei durchaus bewusst.
Als Trance Künstler unterwirft man sich natürlich der Prämisse harmonische und freundliche Musik zu produzieren.
Dark ist natürlich immer von dissonanten, dunklen und unschönen (Schreie etc.) Elementen geprägt.
Da Hardstyle im Prinzip viel von Trance hat und ja Hardcore nochmal härterer Hardstyle ist, sollte ich vielleicht eher im Darkcore Bereich wildern.
Aber eigentlich hat es mir der Trance Bereich schon angetan.
Die klare Struktur, der Aufbau, das ist alles - zumindest manchmal - deutlich netter als der experimentelle Darkcore.
Deswegen um es zusammenzufassen, Gibt es wirklich düsteren, harten Trance?
Natürlich werde ich ab jetzt immer wieder bei TranceBase.FM reinhören und mir Herrn Gizeh näher angucken/hören.
Aber falls jemand etwas weiß, kann er ja Vorschläge machen.
Ich würde mich jedenfalls freuen.

lg
Slaver

#4   07.06.2010 19:15
Morrice 
Morrice

Wohnort:
Dortmund

Registriert seit:
28.07.2008

Beiträge: 263
AW: Suche harten/härteren Trance
Ich riskiere es einfach mal und schmeiße Psy-Trance in den Raum.
Fahre ich momentan teilweise total drauf ab und ist meiner Meinung nach auch sehr schön treibend.
Vielleicht nicht ganz so düster, aber trotzdem, evtl. gefällts dir ja auch ein wenig. ;)

#5   07.06.2010 22:51
Basti 
Basti

Wohnort:
Münster

Registriert seit:
25.09.2009

Beiträge: 1143
AW: Suche harten/härteren Trance
Ich "wage" auch mal was ;)
Hör dir mal "Far away" von "Deepforces" an, im normalen Extended Mix.
http://www.youtube.com/watch?v=yXwdCN64R0g

Das ist düster, sehr basslastig und schnell (da es auch in Richtung HandsUp geht).
Wenn das deinen Vorstellungen ungefähr entspricht, schau dir nochmal andere Produktionen von denen an :)

Darüber, ob das überhaupt noch Hardtrance ist, kann man zwar streiten, aber du kannst ja mal schauen :-)


#6   12.06.2010 00:29
electronic-nrg 
electronic-nrg

Wohnort:
Nähe Straubing

Registriert seit:
08.08.2008

Beiträge: 918
AW: Suche harten/härteren Trance
Von Deepforces sind alle Tracks und Remixes top. Nur empfehlenswert!!!

#7   12.06.2010 15:43
Blue Moon 
Blue Moon

Wohnort:
Ludwigshafen am Rhein

Registriert seit:
27.03.2008

Beiträge: 2233
AW: Suche harten/härteren Trance
Wobei Deepforces mit Trance nicht viel am Hut hat.....die ersten Scheiben, als es noch kein Handsup gab, ja, aber inzwischen is das ....................., die sind voll in den Kommerz abgerutscht....

#8   18.06.2010 02:59
Infi 
Infi

Wohnort:
Hamburg

Registriert seit:
21.09.2006

Beiträge: 1568
AW: Suche harten/härteren Trance
Hardtrance = geil

Ich höre wenn ich frei hab immer die Hardtrance Show auf TrB =)

#9   16.07.2010 16:33
electronic-nrg 
electronic-nrg

Wohnort:
Nähe Straubing

Registriert seit:
08.08.2008

Beiträge: 918
AW: Suche harten/härteren Trance

Infi wrote:

Hardtrance = geil



Du sagst es!

#10   05.08.2010 17:50
fanaticsx3 
fanaticsx3

Wohnort:
paderborn

Registriert seit:
08.07.2008

Beiträge: 484
AW: Suche harten/härteren Trance
Steve Hill & Technikal vs. Spinout & Cantosis - Sweet Sensation
Grissom & Stokes - Time
Axel Coon - Third Bass
Virus Inc. - Are You Ready
Brooklyn Bounce - X2X (We Want More)

ist das so in die Richtung o.O ?


#11   19.09.2010 15:09
Cycron 
Cycron

Wohnort:
Köln

Registriert seit:
29.10.2009

Beiträge: 4
AW: Suche harten/härteren Trance
Versuch es mal mit Luca Antolini - Control Your Body (Antolini & Montorsi Remix)
http://www.youtube.com/watch?v=G7Ipv83BHCE
Sollte eventuell deine Richtung sein.

#12   27.03.2011 11:50
Terminator 
Terminator

Wohnort:


Registriert seit:
17.01.2011

Beiträge: 2
AW: Suche harten/härteren Trance
Wie wärs mit den älteren Alben wie zum Beispiel "Decibel 2004"?
Die Hardtrance CD davon ist echt gut. Ansonsten auch die von Rocco und Bass T gemachten "Hardbass Chapter". Da mischt sich Hardtrance, Hardstyle und Hands up ja auch immer. Wobei gerade die ersten vier Chapter ziemlich coole Beats wie "Hardstyle Disco" enthalten.

Ach ja und "OXA Trance Night Vol.15 Megatron" von Dave 202 ist auch der Hammer :)

Antworten