Playlist mit Mixed Styles





ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE We aRe oNe-COMMUNITY
Stand: 11.07.2014



Vorbemerkung 

Die BE 24-7 GmbH verwaltet und koordiniert eine We aRe oNe-Community, die aus sechs Radios besteht und über verschiedene Domains (www.TechnoBase.FM, www.HouseTime.FM, www.HardBase.FM, www.TranceBase.FM, www.CoreTime.FM, www.ClubTime.FM und www.WeaReoNe.FM) im Internet erreichbar ist. Sämtliche Mitglieder, die auf den verschiedenen Seiten registriert sind, bilden gemeinsam die We aRe oNe-Community. Profile und deren Inhalte können somit von allen Mitgliedern auf allen sechs Radioseiten eingesehen werden. Die Community richtet sich an alle Anhänger der elektronischen Musik. 

1. Allgemeines - Zur Geltung dieser AGB 

1.1 Die BE 24-7 GmbH ermöglicht den Zugang zur Community und deren Nutzung auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen; sie regelt das Verhältnis zwischen der BE 24-7 GmbH als Betreiberin der Community und dem sich registrierenden Benutzer, aber auch das Verhältnis der Nutzer der Community untereinander. Abweichende AGB werden nicht akzeptiert und werden nicht Vertragsbestandteil. 
 
1.2 Die Nutzungsbedingungen gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste, welche die BE 24-7 GmbH für die Community zur Verfügung stellt. 

2. Registrierung - Wie wird man Mitglied der Community? 

Um Teil der Community sein zu können, bedarf es einer Registrierung, die kostenlos ist. 
 
2.1 Zur Registrierung sind Menschen jeglichen Alters zugelassen. Minderjährige bedürfen jedoch der Einwilligung ihrer Erziehungsberechtigten. 
 
2.2 Die Registrierung für die Community vollzieht sich mit einem Registrierungsformular. Das künftige Mitglied wird darum gebeten, die dort abgefragten Daten wahrheitsgetreu mit bestem Wissen und Gewissen anzugeben. Optionale Angaben müssen nicht angegeben werden. 
 
2.3 Nach der Registrierung erhält das künftige Mitglied eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Die Registrierung ist erst dann vollzogen, wenn das Mitglied auf den mitgesendeten Link klickt und seinen Registrierungswunsch damit bestätigt, um Fakeaccounts zu vermeiden. Erst mit dieser Bestätigung kommt der Vertrag über die Nutzung der Community zwischen dem Mitglied und der BE 24-7 GmbH zustande. 
 
2.3.1 Nachdem die Registrierung erfolgreich vollzogen wurde, kann sich das Neumitglied über den Login-Bereich auf unseren Startseiten einloggen. Dies geschieht durch die Eingabe der bei der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse und des Passworts, das auch nach dem Login unter dem Menüpunkt "Meine Einstellungen" und "Passwort ändern" verändert werden kann. 
 
2.3.2 Nicht per Aktivierungslink bestätigte Registrierungsanträge werden von uns nach drei Tagen automatisch gelöscht. 
 
2.4  Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft in unserer We aRe oNe-Community. Die BE 24-7 GmbH kann eine Anmeldung ohne Angabe von Gründen ablehnen - sollte dies der Fall sein, werden sämtliche Daten, die nach der Ausfüllung des Registrierungsformulars ersichtlich waren, unverzüglich gelöscht. 
 
2.5 Das Internet bietet nur eingeschränkte Möglichkeiten, Personen zu identifizieren. Aus diesem Grund können wir nicht mit Sicherheit dafür garantieren, dass die bei der Registrierung hinterlegten Kontaktdaten auch der Wahrheit entsprechen. Wir leisten keine Gewähr für die Richtigkeit der Identität eines Users, dies gehört zu den Aufgaben eines jeden Community-Mitglieds. Die BE 24-7 GmbH übernimmt keine Haftung für daraus resultierende materielle oder physische bzw. psychische Schäden. 

3. Abmeldung - Was ist zu tun, wenn man nicht mehr Teil der Community sein will? 

3.1 Möchte ein User nicht mehr Teil der We aRe oNe-Community sein, kann er seinen Account jederzeit löschen. Hierzu geht man auf den Menüpunkt "Meine Einstellungen" und klickt auf "Account löschen". 
 
3.2 Die BE 24-7 GmbH kann diesen Nutzungsvertrag ihrerseits jederzeit kündigen. Dies geschieht nur nach groben Zuwiderhandlungen gegen unsere Nutzungsbedingungen, die weiter unten genauer beschrieben sind. 
 
3.3 Nach der endgültigen Löschung eines Mitglieds werden dessen Account und alle personenbezogenen Daten dauerhaft gelöscht. Beiträge, die das ehemalige Mitglied erstellt hat, sind auch nach der Accountlöschung weiterhin einsehbar - dies zwar auch mit der hyperverlinkten Angabe des Nicknames, geht man jedoch auf diesen Link, erscheint die Information, dass der User gelöscht wurde. 

4. Vertragsgegenstand - Was bietet das Netzwerk? 

4.1 Die We aRe oNe-Community bietet ihren Mitgliedern folgende Möglichkeiten: 
  • Erstellung von eigenen Profilen zum Einstellen eines Userbilds und folgenden Inhalten, die hinzugefügt werden können:
    • Beziehungsstatus
    • Freundesliste
    • Messenger und Social-Communitys
    • Persönliche Angaben
    • Favoriten
    • Beruf
    • Hardware
    • Beschreibung
    • Eigene ChartsAutomatisch
  • werden dem Communitymitglied die letzten Besucher angezeigt und das Profil verfügt über ein eigenes Gästebuch, das das Mitglied administrieren kann. 
    • Interne Kommunikation durch private Nachrichten (PN) und Einträge in persönliche und communityübergreifende Gästebücher.
    • Nutzung des Forums mit der Möglichkeit der Erstellung eigener Threads.
    • Nutzung der Gruß- und Wunschbox, um dem DeeJay während einer laufenden Show seine Grüße und Wünsche mitteilen zu können.
    • Bewerbungsarea, falls man als Teammitglied mitwirken möchte.
Sollte es bei den oben genannten Punkten zu Problemen kommen, steht der User-Support per E-Mail zur Verfügung: Support@TechnoBase.FM. 
 
4.2 Die Betreiber der Webseiten sind ständig bestrebt, die Community weiterzuentwickeln und neue Features zu realisieren, die die Liste unter Punkt 4.1 erweitern werden. 
 
4.3 Die BE 24-7 GmbH kann die Nutzung der communitybezogenen Features nur insofern ermöglichen, als dass die technischen Kapazitäten es hergeben. Unter Umständen kann es erforderlich sein, die Serverleistungen zu begrenzen, was zur Folge hat, dass die Seiten nicht zu erreichen sind. Die ständig wachsende Community zwingt uns dauerhaft zur Erweiterung unserer Serverkontingente. In diesem Zusammenhang können spontane Wartungsarbeiten auftreten. Von uns geplante Maßnahmen werden in der Regel frühzeitig auf unserer Startseite angekündigt. 
 
4.4 Die We aRe oNe-Community finanziert sich durch Werbung, die sowohl auf unseren Radiostreams als auch auf unseren Seiten zu hören bzw. zu sehen sind. Die Werbegrafiken auf den Webseiten sind zumeist mit Hyperlinks zu einem Drittanbieter versehen. Sollte es mit Letzterem zu einem Vertragsabschluss kommen, wird dieser auch nur mit jenem abgeschlossen und nicht mit der BE 24-7 GmbH. Für materielle, psychische oder physische Schäden, die daraus entstehen können, übernehmen wir keine Haftung. 

5. Pflichten eines Mitglieds 

Damit die We aRe oNe-Community bei der Menge an registrierten Usern reibungslos funktionieren kann, müssen sich alle Beteiligten an bestimmte Regeln halten. 
 
5.1 Anmeldung und Zugangsdaten 
 
5.1.1 Mit dem Bestätigungscode wird dem neuen Mitglied ein Passwort an die hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt. Jenes ist ausschließlich für das erste Einloggen gedacht und sollte schnellstmöglich verändert werden. Das Passwort ist vertraulich zu behandeln und wird zu keinem Zeitpunkt von einem Mitarbeiter der Radioteams erfragt. Es ist untersagt, Dritten den Zugang zum eigenen Account zu ermöglichen. Falls der Anlass zur Vermutung entsteht, dass ein Dritter Kenntnis von den eigenen Zugangsdaten hat oder mit dem Account Missbrauch betrieben wird, ist der User-Support schnellstmöglich zu kontaktieren, der unter folgender Adresse zu erreichen ist: Support@TechnoBase.FM. 
 
5.1.2 Sollte sich die E-Mail-Adresse ändern, ist dies unter der Angabe des Profillinks, der alten und der neuen E-Mail-Adresse dem User-Support mitzuteilen, der unter folgender Adresse zu erreichen ist: Support@TechnoBase.FM. 
 
5.2 Beim Erstellen von Profilinhalten 
 
5.2.1 Für sämtliche Inhalte, die im Userprofil zu sehen sind, ist das jeweilige Mitglied allein verantwortlich. Hierzu gehören auch Hyperlinks, die zu anderen Internetseiten führen. Jeder User hat daher ein eigenes Interesse an der Richtigkeit der veröffentlichten Daten und muss gewährleisten, dass die Texte, die Links und das Userbild gegen keine geltenden Gesetze verstoßen oder die Rechte Dritter verletzen. 
 
5.3 Bei der Nutzung der Inhalte innerhalb des Netzwerkes 
 
5.3.1 Die Mitgliedschaft in der We aRe oNe-Community soll ausschließlich zu privaten Zwecken erfolgen. Sind Kontaktdaten anderer User ersichtlich, dürfen jene nur für die private Kommunikation genutzt werden. Untersagt sind deshalb z.B. die Verwendung der Daten eines Mitglieds zum Zwecke der Personaldatenerhebung durch Arbeitgeber, Ausbildungsbetriebe, Personal- bzw. Arbeitsvermittler, Universitäten, Fachhochschulen oder durch vergleichbare öffentliche oder private Bildungseinrichtungen. 
 
5.3.2 Nutzungen dieser Community, die rein geschäftsmäßige, gewerbliche oder sonstige kommerzielle Ziele verfolgen, sind untersagt. 
 
5.3.3 Die Inhalte, die auf den Seiten der We aRe oNe-Community ersichtlich sind, dürfen - mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle - nicht ohne Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden. Ebenfalls untersagt ist der Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Daten, wie z.B. Crawlern (alias Spider oder Robot, kurz: Bot). 
 
5.5 Sicherung eigener Daten 
 
Jeder User ist dazu verpflichtet, die eigenen Profilinhalte dahingehend zu sichern, dass sie im Falle eines Verlusts eigenständig wieder hergestellt werden können. 
 
5.6 Störung der Community 
 
5.6.1 Störende Eingriffe in die Community sind verboten. Vor allem sind Tätigkeiten untersagt, wie z.B. massenhaftes Versenden von privaten Nachrichten, Forumbeiträgen, Gästebucheinträgen oder Kommentaren (Spam), die zu einer übermäßigen Belastung der Server oder zu einer unzumutbaren Belästigung anderer Communitymitglieder führen können. 
 
5.6.2 Elektronische Angriffe jeglicher Art auf die Streamserver der Radios oder die Webseiten der We aRe oNe-Community (einschließlich sämtlicher zum Betrieb der Community eingesetzter Hard- und Software) oder auf einzelne Mitglieder sind verboten. Als elektronischen Angriff werden unter anderem folgende Maßnahmen angesehen: 
  • Hacking-Versuche, d.h. Versuche, die Sicherheitsmechanismen der Webseiten zu überwinden, zu umgehen oder auf sonstige Art außer Kraft zu setzen,
  • das Anwenden und/oder Verbreiten von Viren, Würmern, Trojanern,
  • Brute-Force-Attacken,
  • Zusendung unverlangter Werbenachrichten,
  • sonstige Maßnahmen oder Verfahren, die störend in die Community einschließlich sämtlicher zum Betrieb der Community eingesetzter Hard- und Software eingreifen und/oder die BE 24-7 GmbH oder Communitymitglieder schädigen können.

6. Konsequenzen und Folgen bei Verstößen 

6.1 Um eine reibungslose Funktionsfähigkeit dieser Community zu gewährleisten, ist die Einhaltung dieser AGB - insbesondere der Bestimmungen unter Ziffer 5.) Pflichten eines Mitglieds - von erheblicher Bedeutung. Aus diesen Gründen wird die BE 24-7 GmbH Sanktionen gegen ein Mitglied verhängen, sofern sich für die BE 24-7 GmbH konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass dieses Mitglied gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter und die guten Sitten verstößt. Außerdem ist die BE 24-7 GmbH dazu berechtigt, entsprechende Inhalte ohne Vorankündigung zu entfernen. 
 
6.2 Welche Sanktionen verhängt werden, obliegt dem Ermessen der BE 24-7 GmbH und deren Vertretern. Folgende Maßnahmen und Sanktionen kommen für die BE 24-7 GmbH in Betracht: 
  • teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten eines Mitglieds der Community,
  • Verwarnung eines Mitglieds,
  • Verhängung eines Kommentarbans für einen bestimmten Zeitraum,
  • endgültige Löschung des Profils eines Communitymitglieds.
6.3 Falls ein Profil gelöscht wurde, ist dem entsprechenden Benutzer eine weitere Nutzung der Community untersagt und es ist ihm verboten, sich erneut für die Community anzumelden. 

7. Haftungsfreistellung durch den Nutzer 

Das Communitymitglied stellt die BE 24-7 GmbH von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der BE 24-7 GmbH aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch eingestellte Inhalte eines Mitglieds der Community oder durch dessen sonstige Nutzung der im Rahmen der Community zur Verfügung stehenden Mittel geltend machen. Das Mitglied übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung der BE 24-7 GmbH einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies ist nicht der Fall, sofern die Rechtsverletzung auf kein schuldhaftes Verhalten des Mitglieds zurückzuführen ist. Der User ist verpflichtet, der BE 24-7 GmbH für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche der BE 24-7 GmbH gegenüber dem Mitglied bleiben unberührt. 

8. Datenschutz 

8.1 Das Profil eines Communitymitglieds ist darauf ausgelegt, dass das Mitglied an sich entscheiden kann, welche Inhalte es veröffentlichen will. Zum Schutz dieses Users empfehlen wird, so wenig persönliche Informationen wie möglich frei zugänglich zu machen. Sollte dies dennoch der Fall sein, übernehmen wir für entstandene Schäden keine Verantwortung. 
 
8.2 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch die BE 24-7 GmbH richten sich nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie der durch das Mitglied erklärten Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten. 
 
8.3 Es ist dem Mitglied untersagt, über die Community erlangte Kontaktinformationen anderer Mitglieder ohne deren Zustimmung an Dritte weiterzugeben und/oder diese zum Zwecke der Werbung mit Telefonanrufen (z.B. unerwünschte Anrufe auf dem Handy [SPOM] oder über Internet-Telefonie [SPIT]) oder zum Zwecke der Werbung unter Verwendung elektronischer Post (z.B. unerwünschte E-Mail- oder SMS-Werbung sowie über den Nachrichtendienst von oder einen Instant-Messenger [SPIM]) zu nutzen und/oder nutzen zu lassen. 

9. Newsletter 

Die BE24-7 GmbH behält sich vor, communityinterne Newsletter an die hinterlegte E-Mail-Adresse zu verschicken, um die Gemeinschaft auf Neuigkeiten hinzuweisen. Das Mitglied hat jederzeit die Möglichkeit, diese Funktion in den Einstellungen seines Profils zu deaktivieren und den Erhalt zu unterbinden. Die standardisierte Einstellung ist die Zustimmung zum Erhalt der Newsletter. Für die Abbestellung des Newsletters fallen keine anderen Kosten als diejenigen nach den Basistarifen an, d.h. es entstehen keine weiteren Kosten neben den normalen Kosten der Internetnutzung des Mitglieds. 

10. Sonstiges: Änderungen und Schlussbestimmungen 

10.1 Die BE 24-7 GmbH behält sich vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. 
 
10.1.1 Mögliche Änderungen und/oder Abweichungen von der versprochenen Leistung wird die BE 24-7 GmbH dem Mitglied mitteilen und diesem die Fortsetzung des Nutzungsverhältnisses zu den sich dann ändernden Bedingungen anbieten, wenn infolge der Änderungen und/oder Abweichungen Interessen des Mitglieds beeinträchtigt werden. Das dem Mitglied nach Ziffer 3.1 jederzeit zustehende Kündigungsrecht bleibt unberührt. 
 
10.1.2 Sonstige geänderte, nicht von Ziffer 10.1.1 erfasste Bestimmungen werden dem Mitglied per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht das Mitglied der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Die BE 24-7 GmbH verpflichtet sich, dem Mitglied in der E-Mail, die die geänderten Bestimmungen enthält, gesondert auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist hinzuweisen (insbesondere darauf, dass die geänderten AGB als vom Mitglied angenommen gelten, wenn dieser nicht innerhalb der Frist nach Empfang der E-Mail den neuen AGB widerspricht). 
 
10.1.3 Widerspricht das Mitglied der Geltung der neuen AGB innerhalb der unter Ziffer 10.1.2 angeführten Frist, bleibt die BE 24-7 GmbH befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer zu kündigen. 
 
10.2 Zum Zwecke der Vertragserfüllung und damit zur Erbringung der vertraglich durch die BE 24-7 GmbH geschuldeten Leistung kann sie sich auch Dritter als so genannte Erfüllungsgehilfen bedienen. 
 
10.3 Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen der BE 24-7 GmbH und dem Mitglied findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. 
 




Bookmarks