Orca mit "Explosive Sounds" (HandsUp)





Parookaville 2017 - Timetables und neue Mainstage




Der Countdown zum Megaspektakel Parookaville läuft unaufhaltsam. Vom 21. bis 23. Juli 2017 werden am Flughafen Weeze zum dritten Mal die Stadttore geöffnet werden, dieses Mal für 80.000 Besucher. Hierfür wurde eigens ein neuer Stadtteil geschaffen, der Platz für die neue 110 Meter breite Mainstage sowie für bis zu 40.000 feiernde Bürger bietet. Von der zuvor vorhandenen Sandgrube ist somit nichts mehr vorhanden, wie Mit-Organisator Georg van Wickeren verrät: „Wir haben in den vergangenen sechs Monaten rund 30.000 Tonnen Kies und Sand und noch mal 30.000 Tonnen Mutterboden bewegt, um die Fläche von vier Fußballfeldern zu begrünen. Ein riesiger Aufwand, für das neue Mainstage-Erlebnis unserer Bürger war es das aber definitiv wert“.

Hieran angrenzen wird die Desert Valley, welche auch in diesem Jahr mit vielen kurzweiligen Attraktionen, so unter anderem Waterslide, XXL Freejump und Autoscooter, glänzt. Zudem kommen die Parookaville-Besucher erstmals auf einem Festival in Deutschland in den Genuss einer ausgewachsenen Achterbahn.

Aber auch um das musikalische Programm der Festivaltage wurde sich gesorgt, so wurden nun, wie bereits im Vorjahr, per App sowie in den sozialen Medien die Timetables der verschiedenen Stages und Floors veröffentlicht. Bereits am Donnerstag wird es auf dem Camping-Gelände wieder Musik am Penny Tower geben, hier werden unter anderem Oliver Magenta, Dave Replay sowie die drei Contest-Gewinner aus Hannover, Frankfurt am Main sowie Wien performen.
 

Am Freitag schließlich wird das Festivalgelände öffnen und nationalen sowie internationalen Künstlern wie Will Sparks, Timmy Trumpet, Showtek, Felix Jaehn, Armin van Buuren, Robin Schulz, Kungs, &ME, Oliver Heldens und Coone auf den Bühnen Raum für ihre Auftritte bieten. Am Samstag gibt es im Center Shelter unter anderem Hardstyle-Klänge mit Code Black, Atmozfears, Brennan Heart sowie Frequencerz zu hören während im East Shelter Dune, Da Hool und Sylver für eine musikalische Zeitreise sorgen werden. Ebenfalls mit ihren Sets begeistern werden an diesem Tag Krewella, W&W, KSHMR, Marshmello, Steve Aoki, Sven Väth sowie Headhunterz, der das Closing-Set der Mainstage übernehmen wird.

Jenes wird am Sonntag David Guetta übernehmen. Vor ihm werden mit ihren Sets bereits Künstler wie Klingande, Aka Aka, Nervo, Mike Perry, Klaudia Gawlas, Alle Farben, Paul Kalkbrenner sowie Afrojack begeistert haben. Für alle, die während des Abbaus der Zelte am Montag von Musik noch nicht genug haben, wird Oliver Magenta nochmals für einige Stunden am Penny Tower an den Decks stehen.


Alle weiteren Informationen zum Event sowie zum ausführlichen Timetable erhaltet ihr in der offiziellen Parookaville-App oder aber über die aufgeführten Verweise:



Facebook Parookaville  
Webseite Parookaville  
Bildmaterial: ©Tremark Grafik: Ninth
Am 11.07.2017 um 15:00 Uhr von NINTH


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

HINWEIS:
Es werden ab sofort die neuesten Newskommentare zuerst angezeigt!

  #1   Beckspin 21.07.2017 08:30   
Da muss ich irgendwann definitiv mal hin! :D




Bookmarks