Orca mit "Explosive Sounds" (HandsUp)





Alles Gute zum Geburtstag, Steve Aoki!



Am heutigen Tage gedenken wir Steve Aoki, welcher seinen 38. Geburtstag begeht und seit langer Zeit aus der House-Music-Szene nicht mehr wegzudenken ist. Wir nutzen dies wie immer als Anlass, um auf seinen bisherigen Werdegang einen Blick zu werfen.

Steve Aoki erblickte am 30. November 1977 in Miami das Licht der Welt. Internationale Bekanntheit erlangte er als ein US-amerikanischer Electro-House-DJ und Musikproduzent - auch als "3 Are Legend" gemeinsam mit dem belgischen DJ-Duo Dimitri Vegas & Like Mike. Währenddessen er die University of California besuchte, gründete er sein eigenes Plattenlabel "DIM MAK Records". Dort publizierte der Musiker seine eigenen Tracks und förderte auch andere Electro-House-Künstler.

Im Januar 2008 erschien Aokis Debütalbum "Pillowface And His Airplane Chronicles". Parallel remixte Steve Aoki Tracks für viele Musiker und Bands. 2012 erschien dann "Wonderland", das zweite Studioalbum Aokis. Jede Liveshow des Musiktalentes wird darüber hinaus zu einem besonderen Erlebnis für jeden Besucher, wenn er einmal mehr seinem Publikum Champagnerduschen beschert oder dieses mit Torten bewirft. 


Aus der Kollaboration mit Chris Lake und Tujamo ging im Jahre 2013 "Boneless" hervor, welches zahlreiche Charts enterte. Im selben Jahr erschien "A Light That Never Comes" gemeinsam mit Linkin Park. 2014 erschien das dritte Album mit dem Titel "Neon Future I" und in diesem Jahr das Folgealbum "Neon Future II". Auf der Winter Music Conference am 28. März 2014 in Miami stand Steve Aoki das erste Mal gemeinsam mit Dimitri Vegas & Like Mike unter dem gemeinsamen Pseudonym "3 Are Legend" auf der Bühne. Auftritte auf der Tomorrowland, Creamfields 2014 sowie bei Ultra 2015 folgten. Im Dezember vergangenen Jahres heiratete der Privatmensch Steve seine Freundin Tiernan Cowling.

Heute gehört Steve Aoki zu den bestbezahlten DJs der Welt. Auch in diesem Jahr ist der Musiker nicht aus den DJ MagTop100 wegzudenken - er belegte Rang 07, also nochmals drei Ränge besser als im Jahre 2015. Im März 2016 wurde mit "Can’t Go Home" eine Kooperation mit Felix Jaehn und Adam Lambert released. Ende April folgte dann "Melody" gemeinsam mit  Ummet Ozcan und Dimitri Vegas & Like Mike. Dieser Track wurde zur Hymne der belgischen Nationalmannschaft 2016. Im Dezember vergangenen Jahres heiratete der Privatmensch Steve seine Freundin Tiernan Cowling.

Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg, alles Gute zum Geburtstag und freuen uns auf viele weitere Produktionen des Talentes, welche wir auf unserem Sender HouseTime.FM spielen können!
 
Viel Spaß mit einem kleinen musikalischen Vorgeschmack des Künstlers!


Internetpräsenz  
Facebook-Präsenz Grafik: newsy
Am 30.11.2016 um 12:00 Uhr von newsy


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

Keine Kommentare




Bookmarks